Parkscheibe.de https://parkscheibe.de Seit 1999 im Web - Internet, Wordpress, Plugins, Software,... Fri, 19 Apr 2019 19:20:59 +0000 de hourly 1 Amazon.de Games: Heute kostenloser Spiele-Download „Geheime Fälle: Die gestohlene Venus 2“ https://parkscheibe.de/2695-amazon-kostenloser-spiele-download-geheime-faelle-gestohlene-venus/ https://parkscheibe.de/2695-amazon-kostenloser-spiele-download-geheime-faelle-gestohlene-venus/#respond Wed, 21 Aug 2019 09:31:59 +0000 http://parkscheibe.de/?p=2695-de Hier wieder ein Artikel für alle Wimmelbild-Spiele Liebhaber und Fans von Zwischendurch-Spielen. Amazon bietet seit kurzem auch Spiele-Downloads (Game Portal) an, die man für ein paar Euro online kaufen kann und per Download-Tool auf seinen Computer lädt.

Im Kunden Portal findet man dann die Seriennummern (und Downloadlinks) zu den gekauften Spielen. Heute bietet Euch Amazon.de ein gratis Spiel an um das Amazon Games-Portal mal zu testen: Geheime Fälle: Die gestohlene Venus 2.

Geheime-Faelle-Die-gestohlene-Venus-23-04-2012

Quelle: Amazon.de

Anleitung – Wie funktioniert das ganze? Erst mal geht Ihr zu Amazon auf diese Seite wo Ihr das Spiel im Angebot seht. Dann geht Ihr auf „Kaufen“ und sobald Ihr im Einkaufskorb angekommen seit, wird der Spiele-Preis wieder abgezogen, so das Ihr dann auf 0,00 Euro kommt (kostenlos)! Dann bekommt Ihr einen Download-Link, über den Ihr Euch ein Downloader-Tool herunterladen könnt.

Achtung: Werft immer einen Blick auf Euren Warenkorb und vergewissert Euch das das Spiel wirklich kostenlos ist! Die Aktion für das kostenlose Spiel ist nicht für immer!

amazon-game-download-link-23-04-2012

Mit diesem Downloader-Tool wird dann das Spiel auf dem Computer abgespeichert. Ihr gebt das Verzeichnis an, in dem die Installationsdatei des Spieles abgespeichert werden soll. (Eine andere Möglichkeit an das Spiel zu kommen gibt es nicht). Da man das Spiel auch auf einem anderen Computer installieren kann (bietet Amazon an), hat der Downloader und die Seriennummer, die man auch über das Game-Portal bekommt, etwas mit dem Kopierschutz zu tun. Ich gehe davon aus, dass es immer nur eine Kopie geben darf und die vorherige deaktiviert wird.

amazon-game-downloader-tool-23-04-2012

Nachdem man das kostenlose Spiel dann installiert und gestartet hat, wird sich nach einer gewissen Zeit ein Fester öffnen, in das man die Seriennummer eintragen muss. Die Seriennummer findet Ihr im Games-Portal bzw. auf der Download-Seite über den Link „Brauchen Sie nur die Produktschlüssel?„.

amazon-game-serial-23-04-2012

Nachdem die Seriennummer eingegeben worden ist, ist das Spiel freigeschaltet. Falls Ihr das Spiel auf einen anderen Computer installieren wollt, ist das auch möglich. Wie ich oben schon erwähnt habe, gehe ich davon aus das die Amazon Spiele dann immer nur auf einem Computer laufen – also man kann nicht 5 identische Spiele auf 5 unterschiedlichen Computern parallel installieren. So, nun habt Ihr wieder ein kostenloses Amazon-Spiel ergattert :-)

]]>
https://parkscheibe.de/2695-amazon-kostenloser-spiele-download-geheime-faelle-gestohlene-venus/feed/ 0
Kostenlos: Der verborgene Stern [Kindle Edition] https://parkscheibe.de/2359-kostenlos-verborgene-stern-kindle-edition/ https://parkscheibe.de/2359-kostenlos-verborgene-stern-kindle-edition/#respond Tue, 20 Aug 2019 21:31:19 +0000 http://parkscheibe.de/?p=2359-de Wie wäre es mal wieder mit einem kostenloses E-Book für Euer Kindle? Da dann hat Amazon schon wieder was kostenloses. Wenn Ihr es haben wollt, dann müsst Ihr Euch allerdings beeilen, denn dieses 0 Euro Angebot ist nur heute gültig.

Der verborgene Stern [Kindle Edition]

Zu dem Inhalt werde ich nichts schreiben. Schaut es Euch direkt bei Amazon an und entscheidet Euch dann ob Ihr es haben wollt. Kosten tut es heute nichts, also habt Ihr nichts zu verlieren – löschen kann man es immer.

]]>
https://parkscheibe.de/2359-kostenlos-verborgene-stern-kindle-edition/feed/ 0
Wie NFC das Smartphone-Leben einfacher macht https://parkscheibe.de/3010-wie-nfc-das-smartphone-leben-einfacher-macht/ https://parkscheibe.de/3010-wie-nfc-das-smartphone-leben-einfacher-macht/#respond Mon, 19 Aug 2019 16:25:23 +0000 http://parkscheibe.de/?p=3010-de Bereits viele Smartphone-Besitzer, von aktuellen Smartphones, haben es, doch die wenigsten nutzen es. Die Rede ist hier von NFC oder auch NFC-Tags. Für alle die nicht genau wissen was NFC ist, erkläre ich es mit kurzen Worten. Die Abkürzung NFC steht für „Near Field Communication“ und bedeutet so viel wie „Nahfeld Kommunikation“. Deshalb „Nahfeld“ weil die Übertragung bzw. Entfernung zum Sender/Empfänger maximal 10cm haben darf. Die Übertragungsrate ist gute 400 kb/s (um genau zu sein 420 kb/s). Ist jetzt nocht so der Hammer, ich weiß. Um jedoch kleine Datenmengen von Gerät zu gerät zu übertragen reicht es allemal.

Wie kann so eine Anwendung aussehen? Bei Android heißt es „Android Beam“ und man kann, wenn man zwei Geräte (die NFC unterstützen) hat, diese aneinanderlegt (Rücken an Rücken) eine Datei von A nach B übertragen. Coole Sache, denn man muss nicht umständlich Bluetooth aktivieren, Empfänger suchen, auf senden klicken und so weiter. Aber ich habe mich immer gefragt, was man denn noch so damit anstellen kann. Okay, die Rede war auch schon mal über Micropayment. Das bedeutet das man mit seinem Smartphone kleine Beträge an der Kasse mit seinem Handy bezahlen könnte. Cool,… aber nicht cool für mich. Da muss doch noch was gehen!? Und das tut es!

nfc-tags-shop-tag-fotos

Ich habe im Internet recherchiert und habe www.nfc-tag-shop.de gefunden. Dort kann man sich sogenannte „NFC Tags“ kaufen. Was ist das? Das kann man auch relativ schnell erklären. So wie man zwei Smartphones aneinander legen kann um Daten zu übertragen, kann man Daten von „NFC Tags“ auslesen und feine Sachen damit anstellen. Auslesen? Wie das? Ganz einfach: Fahrt Ihr mit dem Bus? Ja? Dann kennt Ihr ja vielleicht die Abo-Fahrkarten aus Plastik. Die werden im Bus an ein Lesegerät gehalten und zeigen dann an ob die Karte gültig ist (wenn nicht: Raus, alles was keine Miete zahlt).

Ich habe freundlicher Weise vom NFC Tag Shop ein Päckchen mit verschiedenen NFC Tags bekommen – in den unterschiedlichsten Formen: Als Karte (Scheckkartenformat), kleine weiße Aufkleber, bunte Aufkleber, kleine Schlüsselanhänger mit NFC-Chip und eine Schutzhülle für NFC-Karten (ist die Karte/der NFC-Tag dort drin, kann er nicht ausgelesen werden).

Und nun zu spaßigen/nützlichen Teil! Man kann alle diese NFC-Tags mit seinem Smartphone programmieren. Es gibt eine große Anzahl an Möglichkeiten:

  • Visitenkarte (eCard)
    Wollt Ihr jemandem Eure Telefonnummer (oder mehr) geben, dann haltet Ihr den NFC-Tag einfach kurz an das Smartphone desjenigen.
  • URL/Website
    Hiermit wird automatisch eine Website auf dem Smartphone geöffnet
  • uvm.

Es geht aber noch besser. Programmiert so einen NFC-Tag doch mal so, dass es die Lautstärke des Smartphones minimiert, die Datenverbindung beendet, das W-Lan aktiviert und vielleicht Euren Wecker stellt! Dann legt oder klebt Ihr dan NFC-Tag an Euer Nachtschränkchen und wenn Ihr schlafen geht, legt Ihr Euuer Smartphone darauf. Es gibt einen kurzen Ton und schon ist Euer Telefon umprogrammiert.

Ihr steht morgens auf und geht aus dem Haus, haltet kurz Euer Smartphone an ein NFC-Tag das an der Wohnungstür klebt und schon ist die Datenverbindung aktiv, Euer W-Lan deaktiviert, die Lautstärke wieder auf normal gestellt und vielleicht Bluetooth für Eucher BT-Headset aktiviert. Auf der Arbeit habt Ihr natürlich auch einen NFC-Tag am Schreibtisch! Legt Euer Smartphone dort drauf und schon ist es stumm.

Diese NFC-Tags gibt es in unterschiedlichen Farben, Formen und Größen auf http://www.nfc-tag-shop.de/ für einen guten Preis zu kaufen. Aber spätestens wenn Ihr die Tags selber benutzt wird Euch der Preis mehr als gerechtfertigt sein. Ich habe nun schon mehrere NFC-Tags für viele Situationen erstellt und positioniert – es funktioniert richtig, richtig gut! Ich verstehe gar nicht, warum ich das nicht schon viel eher ausprobiert habe. Ach so,… ich hatte noch kein Smartphone mit NFC ;-)

]]>
https://parkscheibe.de/3010-wie-nfc-das-smartphone-leben-einfacher-macht/feed/ 0
Android Geräte ohne gesperrten Bootloader? https://parkscheibe.de/1099-htc-geraete-vielleicht-ohne-gesperrten-bootloader/ https://parkscheibe.de/1099-htc-geraete-vielleicht-ohne-gesperrten-bootloader/#respond Sun, 18 Aug 2019 17:16:13 +0000 http://parkscheibe.de/?p=1099-de Normalerweise juckt es den Standard User nicht ob ein Android Gerät einen gesperrten Bootloader hat oder nicht. Alle „Bastler“ verdrehen die Augen, wenn sie bemerken das ihr Schätzchen gesperrt ist. Der Bootloader wird gesperrt, um zu verhindern das alternative Software installiert werden kann – Genauer genommen geht es um das Betriebssystem Android. Warum ist das so? Ich denke so wollen Hersteller von Smartphones verhindern das der Kunde herumwerkelt. Installiert der Kunde nämlich ein Android Mod und geht dabei etwas schief, hat der Hersteller das Theater (oder auch der Kunde).

Nun tut sich aber etwas! Da viele Kunden, die gerne basteln (Root) oder sich gerne ein Custom Rom drauf bügeln, lieber einen entsperrten Bootloader haben möchten, kündigen viele Hersteller an sich das ganze zu überdenken und dann eine Entscheidung zu treffen. Die Richtung stimmt schon mal, allerdings könnte sich dann auch etwas an der Garantie ändern. Da dann jeder herumwerkeln kann, kann auch mehr schief gehen – bis jetzt hatten die meisten die Hürde des gesperrten Bootloaders.

Aber mal von der anderen Seite betrachtet, wenn ich mir ein Smartphone kaufe und ich möchte es rooten oder meinetwegen aus Jux einfach vor die Wand werfen, dann sollte mir doch niemand das verbieten oder mir vorschreiben was ich damit machen darf und was nicht.

Wie sagte mal ein User „Ich bezahle viel Geld für ein Smartphone, die Hersteller bestimmen den Preis, die Hersteller bestimmen was für Elektronik dort verbaut wird, die Hersteller entscheiden sich wegen paar Cent ein billigeres Bauteil zu verwenden um selber zu sparen, mit dem Risiko das genau deswegen mein Gerät eher kauput geht. Dann möchte ich doch wenigstens, wenn ich Geld dafür bezahle, ab dem Kauf bestimmen was damit geschieht!! Aber nein! Sogar nach dem ich es gekauft habe, bestimmt der Hersteller was ich nun mit dem Smartphone machen darf und was nicht!!!“.

So gesehen hat der Mann absolut Recht. Aber Gott sei Dank, es gibt mittlerweile viele „China“ Handys – die aber qualitativ oft mit den teuern Brockenb von Samsung oder HTC mithalten können UND (!!!) einen offenen Bootloader haben oder wie es Huawei mal gemacht hat : Wer den Bootloader entsperren will, registriert sich auf der Huawei Webseite, gibt die Seriennummer des Gerätes ein und bestätigt damit offiziell das der Kunde das auf eigene Verantwortung macht. Dann gab es einen Entsperr-Code den man mit einem Kommando per ADB eingibt und konnte dann ein Custom Rom installieren.

Also noch ein „PLUSPUNK“ für die Smartphones aus China. Und China bedeutet schon lange nicht mehr das es keine Qualität ist. Huawei, ZTE, Xiaomi, etc. … das alles waren oder sind die „günstigeren“ Smartphones, die mit den ganz Großen locker mithalten können.

]]>
https://parkscheibe.de/1099-htc-geraete-vielleicht-ohne-gesperrten-bootloader/feed/ 0
Bundestrojaner: Gegen Überwachung und Kontrolle https://parkscheibe.de/1958-bundestrojaner-wichtige-fakten-dagegen/ https://parkscheibe.de/1958-bundestrojaner-wichtige-fakten-dagegen/#respond Sat, 17 Aug 2019 15:11:54 +0000 http://parkscheibe.de/?p=1958-de Vor einigen Jahren haben wir alle etwas über den Bundestrojaner gehört, die meisten (Netz-)Bürger haben nicht wirklich erwartet, Ihn auf seinen Computern begrüßen zu dürfen. Seit dem Tag, als der CCC (Chaos Computer Club) den Obduktionsbericht „einer möglichen Variante“ des Bundestrojaners veröffentlicht hat, sah die ganze Situation anders aus. Denn nun gab es ein Beispiel dessen, an das relativ wenige geglaubt haben. Wie oft wurde denn gesagt das dies doch gar nicht mit dem Gesetz vertretbar ist und „bis das durch ist, ist das Projekt doch schon längst unter der Erde“.

( Bildnachweis/Screenshot: http://www.ccc.de)

Warum sind denn nun so viele User gegen den Bundestrojaner? Normalerweise sollte doch jeder dafür sein, dass kriminelle Vereinigungen zerschlagen und das Recht wieder die Oberhand gewinnt. Jeder ist doch gegen Terroristen und niemand möchte, dass diese sich unbehelligt im Internet bewegen können und weiterhin böses Taten planen können.

Der Grund, warum man einfach gegen diese Art von Überwachung/Sicherheit sein sollte, ist die, dass es niemals einen Überwacher des Überwachers in der letzten Instanz geben wird. Das bedeutet, es wird immer eine Möglichkeit geben, diese Technologien zu missbrauchen. Bis jetzt konnten Hausdurchsuchungen nicht einfach so gemacht werden. Ein Trojaner ist schnell installiert, schnell verbreitet, schnell kopiert, schnell gekapert, … und dann? Außer Kontrolle. Er landet dort, wo er eigentlich nicht landen sollte.

Somit ist es möglich, dass dieser Trojaner bei jeden anderen Bürger landen könnte – auch bei Pfarrern/Priestern, Psychologen und Ärzten, Seelsorgern, Krankenkassen, Krankenhäusern, … und so weiter. Das bedeutet das wir dann irgendwann diesen Trojaner überall installiert haben könnten. Denn es liegt einfach in der Natur, dass Schadsoftware sich viral verteilt – man kann sie nicht kontrollieren.

Und wenn es dann eine Infrastruktur gibt, muss diese nur noch gekapert werden… und dann möchte ich nicht dazwischen sein wenn es los geht. Wir haben auch so schon genug Probleme mit Identitätsdiebstahl!

]]>
https://parkscheibe.de/1958-bundestrojaner-wichtige-fakten-dagegen/feed/ 0
Chrome-Browser Addon – Slick rss https://parkscheibe.de/133-chrome-browser-addon-slick-rss/ https://parkscheibe.de/133-chrome-browser-addon-slick-rss/#respond Fri, 16 Aug 2019 06:32:17 +0000 http://parkscheibe.de/?p=133-de Für den Google Chrome Browser möchte ich gerne ein Addon vorstellen, daß ich seit gestern nutze. Es heißt „Slick RSS“ und ist ein Newsreader für den Chrome Browser, der richtig schick in der Menüleiste verankert ist und auch anzeigt wenn es neue Nachrichten gibt (dann verändert sich das Addon-Icon).

Die Einestellung des Addons ist sichtbar einfach. Mehr als eine Seite gibt es dort nicht und auch ein Chrome-Anfänger wie ich, hat die Settings in weniger als 1 Minute hinter sich.

Denkt bei den Einstellungen bitte noch an folgendes: Wenn Ihr bei „Information“ –> „Feedfinder“ seid, dann müsst Ihr noch kurz den Link anklicken! Ihr kommt dann zu dem „Slick Feedfinder“ Addon. Damit wird Euch in der Chrome Adresszeile ein RSS Zeichen angezeigt, wenn es einen Newsfeed zu abspeichern gibt (ist einfacher, man kann es aber auch per Hand machen).

Und nun müsst Ihr nur noch Eure Newsfeeds verwalten und einstellen. Wie viele News wollt Ihr angezeigt bekommen oder die Reihenfolge der Feed Channels zum Beispiel.


Wenn Ihr dann alles richtig gemacht habt und alle wichtigen Einstellungen getätigt habt, könnt Ihr jederzeit Eure Feeds lesen indem Ihr auf das Addon-Logo klickt (ein Antennenmast). Das sieht dann so aus …


Dann wünsche ich Euch einfach mal viel Spaß beim lesen!

Chrome-User?
Hier klicken um den „Slick RSS-Reader“ zu installieren!
Hier klicken um den „Slick RSS-Feedfinder“ zu installieren!

Algemeine Infos zu diesem Addon anschauen? Hier klicken!

]]>
https://parkscheibe.de/133-chrome-browser-addon-slick-rss/feed/ 0
Schnäppchen: Kompaktanlage mit CD-Player(mp3) https://parkscheibe.de/2112-kompaktanlage-cd-player-mp3-wma-radio/ https://parkscheibe.de/2112-kompaktanlage-cd-player-mp3-wma-radio/#respond Thu, 15 Aug 2019 12:12:21 +0000 http://parkscheibe.de/?p=2112-de Ob Geburtstage oder Jubiläen, immer wenn es darum geht ein passendes Geschenk zu finden, komme ich ins schwitzen. Gerade jetzt, da Weihnachten mit großen Schritten immer näher auf uns zukommt, bin ich froh wenn ich rechtzeitig meine Weihnachtseinkäufe erledigt habe. Ich möchte nicht viel um den heißen Brei herumreden, ich möchte euch nur kurz das zeigen, was ich für jemanden zu Weihnachten gefunden habe. Vielleicht ist die Kompaktanlage ja für den einen oder anderen auch interessant, der ursprüngliche Preis lag bei ca. 179 EUR und momentan liegt der Preis bei etwas über 90 EUR (der Preis kann sich immer ein bisschen ändern).

Ihr habt bei der Kompaktanlage von Philips die Möglichkeit eure Musik-CDs zu hören, Musik vom USB Stick (USB/WMA) abzuspielen oder aber Radio zu hören. Das CD Türchen öffnet sich auf Knopfdruck und schließt sich auch wieder (per Motor). Das Design ist wirklich sehr ansprechend, die Breite und Höhe ist äußerst akzeptabel und die Tiefe des Geräts lässt es Euch fast überall aufstellen.

]]>
https://parkscheibe.de/2112-kompaktanlage-cd-player-mp3-wma-radio/feed/ 0
Augmented Reality live mit Android erleben! https://parkscheibe.de/1247-augmented-reality-live-mit-android-erleben/ https://parkscheibe.de/1247-augmented-reality-live-mit-android-erleben/#respond Wed, 14 Aug 2019 16:30:15 +0000 http://parkscheibe.de/?p=1247-de Gestern Abend habe ich noch mit einem alten Freund, der vor paar Jahren nach Hamburg gezogen ist, telefoniert. Wir haben uns über allerhand Themen unterhalten – Internet, Tablets, Smartphones und Sci-Fi. Dann kamen wir auf ein Thema und haben uns dort auch ziemlich verquatscht. Es ging mal um eine Doku oder einen Film, wo jemand eine Brille aufgesetzt hat und dann während des Laufens die Geschindigkeit, Entfernung (etc) durch die Brille, sozusagen eingeblendet bekommen hat. Keine Ahnung ob das technisch machbar ist, Videobrillen kenne ich, aber von solchen Brillen die Infos einblenden habe ich nur aus Filmen gehört.

Dann viel der Begriff „Augmented_Reality„. Laut Wikipedia ist Augmented Reality (also „Erweiterte Realität“) die computergestützte Erweiterung der Realität(-swahrnehmung). Das bedeutet das ich meine Realität (also das, was ich gerade sehe) mit Hilfe von Computer erweitern kann – ergo: Ich sehe mehr, als ich alleine sehen würde. Und wie sieht das dann aus?

Nehmen wir mal an das jemand sein Smartphone nimmt, die Kamera aktiviert und auf seinen Schreibtisch hält. Das was er sieht ist das was er auch ohne Kamera sehen würde: Einen leeren oder aufgeräumten Schreibtisch. Und nun aktivieren wir mal in Gedanken die „Augmented Reality“-Engine. Nun tanzen kleine Roboter oder Fabelwesen, kleine Spielzeugautos über den Tisch oder es steht plötzlich eine Tasse Kaffee auf dem Tisch oder ein Superheld (mit Umhang) steht stolz vor unserem Netbook.

Okay, okay,… noch hört sich das zu gut um wahr zu sein – trotzdem ist es technisch möglich Gegenstände herbei zu zaubern und auch um diese herum zu laufen (natürlich nur solange man auf das Kamerabild auf dem Display schaut). Der Computer in dem Smartphone berechnet einfach bestimmte Dinge/Figuren und lässt sie auf einer gewünschten Fläche erscheinen.

Das ist toll, das will ich auch! Genau aus dem Grunde habe ich mich auf den Weg gemacht (virtuell) und habe für Euch so viele wie mögliche augmented reality Aplikationen im Android Market zusammen gesucht. Zugegeben, nicht alle sind dolle, aber trotzdem ist es interessant zu sehen was uns die Zukunft bringen wird – ich hoffe zumindest das ich das noch mitbekommen werde. Von dem Gedanken „Fliegende Autos“ & „Zeitreisen“ noch zu erleben, habe ich mich bereits verabschiedet.

]]>
https://parkscheibe.de/1247-augmented-reality-live-mit-android-erleben/feed/ 0
Link Magic: Symbolische Links, wie unter Linux https://parkscheibe.de/2221-symbolische-links-unter-windows/ https://parkscheibe.de/2221-symbolische-links-unter-windows/#respond Tue, 13 Aug 2019 19:49:27 +0000 http://parkscheibe.de/?p=2221-de Der eine oder andere könnte sich nun fragen, was symbolische Links sind und was man damit unter Windows machen kann. Die Linux Leute werden es garantiert kennen, dem Windows User ist wahrscheinlich die Verknüpfung geläufiger. Symbolische Links sind eine Art Verknüpfung, nur dass es viel tiefer in das System eindringen kann.

Alls Windows User kenne ich meinen Benutzer-Ordner und dort finde ich standardmäßig den Ordner für Downloads, Fotos, Videos und mehr. Wenn ich nun aus organisatorischen Gründen nicht jedes Mal in den Benutzer-Ordner klicken will, sondern den Foto-Ordner auf meinem Desktop haben will, erstelle ich eine Verknüpfung. In den meisten Fällen funktioniert es ganz gut. Manchmal gibt es jedoch Probleme, wenn die eine oder andere Software bemerkt das es sich nicht um einen „organischen“ Ordner handelt.

Junction Link Magic is a utility that lets you create junction points with Windows 2000, XP, 2003, Vista, Windows Server 2008 and Windows 7.

Unter Linux erstellt man einfach einen symbolischen Link (eine reale Verknüpfung nenne ich es mal) zu einem Ordner, der ganz irgendwo anders liegt. Und genau diese Verknüpfung ist genauso, als ob ich in diesem Ordner einen neuen Ordner angelegt hätte (die Software bemerkt es nicht).

Es gibt bestimmt den einen oder anderen der sich genau diese Funktion unter Windows wünscht. Darunter war ich heute auch! Ich wollte den Download-Ordner, der im Benutzer-Ordner liegt, auf eine SD-Karte verlagern. Da ich nun eine SSD Festplatte in meinem Netbook habe, möchte ich diese gerne entlasten, indem ich flüchtige Daten (Downloads von Software-Updates) direkt auf die SD-Karte im Netbook-Reader abspeichere.

Natürlich kann man den Download-Ordner im Benutzer-Ordner löschen und dort eine Verknüpfung zum Download-Ordner auf der SD- Karte erstellen. Wie schon erwähnt, können einige Programme darüber meckern, darüber hinaus ist eine *.lnk Datei sehr unschön (und verwirrend). Genau aus diesem Grund habe ich einen symbolischen Link erstellt und sehe jetzt den Download-Ordner im Benutzer-Ordner als echten Ordner, der mich aber nach einem Klick direkt zur Speicherkarte bringt.

Wie habe ich das gemacht? Vor vielen Jahren habe ich mal von der Software „Junction Link Magic“ gehört und diese auch mal getestet. So weit hat es gut funktioniert, jedoch habe ich diese Funktion damals nicht gebraucht. Ich glaube die Software hat schon ein paar Jahre auf dem Buckel, läuft aber unter Windows 7 ohne Probleme.

Nach dem Start der Software wählt ihr einen Ordner (oder ihr erstellt einen) auf der einen Seite und auf der anderen Seite den Ziel-Ordner oder das Ziel-Laufwerk. Nach dem Klick auf den „Create“ Button ist Euer symbolischer Link erstellt und funktionsbereit.

Achtung: Der Programmierer warnt ausdrücklich, dass es möglich ist euer ganzes Betriebssystem durcheinander zubringen, so dass es nicht mehr starten kann. Durch einen falsch erstellten symbolischen Link, könnt Ihr alles durcheinanderbringen. Ich denke, dass es möglich ist, durch einen falschen symbolischen Link eine Art „Schleife“ in das Dateisystem zu bekommen.

Fazit: Wer also reale Verknüpfungen benötigt, fährt jeden Fall mit „Junction Link Magic“ richtig gut. Mit knapp 350 KB erfüllt die Software alles was man erwartet, ohne viel Schnickschnack erstellt ihr innerhalb von wenigen Sekunden symbolische Links unter Windows.

]]>
https://parkscheibe.de/2221-symbolische-links-unter-windows/feed/ 0
[ Video ] Fitbit Ultra – Wireless Fitness Tracker. Das Fitbit draußen live in Action! https://parkscheibe.de/2745-fitbit-ultra-testbericht-video-fitness-tracker-fitbit-action/ https://parkscheibe.de/2745-fitbit-ultra-testbericht-video-fitness-tracker-fitbit-action/#respond Mon, 12 Aug 2019 12:10:26 +0000 http://parkscheibe.de/?p=2745-de Nachdem das Fitbit Ultra äußerst gut angekommen ist ( Fitbit: Tracker für Laufen, Joggen, Sport etc. oder hier & hier ), habe ich viele Mails bekommen und wurde gefragt ob ich mal das Fitbit Ultra in Action filmen kann. Ich verstehe das schon… wenn man etwas live sieht, dann kann man sich besser entscheiden bzw. sieht wie ein Produkt ist. Ich habe letztens dann meine Cam mit zum laufen genommen und filmte das Fitbit Ultra (also eher das Display vom Fitbit) beim laufen. Man kann sehr gut sehen wie das Fitbit jeden einzelnen Schritt erkennt – egal wie schnell oder wie langsam man läuft. Zieht Euch das Video mal rein, dauert nur ~ 3 1/2 Minuten.

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=0ST6Au_om_E

 

Wer nun langsam Lust auf dieses wirklich feine Fitness-Tool hat, der kann es sich auch bei Amazon anschauen. Der Preis liegt bei 99€ und beinhaltet alles was Ihr benötigt um sofort damit zu starten. Ihr müsst Euch nur noch kostenlos auf dem Fitbit-Portal anmelden und dann Euer Fitbit mit dem Account koppeln. Und dann: Los gehts :-)

]]>
https://parkscheibe.de/2745-fitbit-ultra-testbericht-video-fitness-tracker-fitbit-action/feed/ 0
Windows Tuning Tool – PCMedik https://parkscheibe.de/262-pcmedik-6-kostenlos/ https://parkscheibe.de/262-pcmedik-6-kostenlos/#respond Sun, 11 Aug 2019 06:15:55 +0000 http://parkscheibe.de/?p=262-de Es gibt viele PC-Tuning Tools und „PCMedik“ ist sicherlich eines davon. Es ist jedoch heute kostenlos! Ich habe es auf Giveawayoftheday.com gefunden und dachte mir das ich es Euch nicht vorenthalten sollte. Wer es also haben möchte der geht am besten auf die Seite und findet dann dort den Downloadlink für die PC Tuning Software „PCMedik 6“ von PGWARE.

Hier also nochmal zusammengefasst: PC Tuning Software, normalerweise kostenpflichtig, nur heute kostenlos, hier informieren (offizielle Website von PCMedik bzw. PGWARE) und hier gehts zur Downloadseite (Giveawayoftheday.com).

]]>
https://parkscheibe.de/262-pcmedik-6-kostenlos/feed/ 0
Infizierte WordPress Plugins – Damals wie auch heute nicht zu unterschätzen https://parkscheibe.de/1341-warnung-wordpress-plugins-infiziert/ https://parkscheibe.de/1341-warnung-wordpress-plugins-infiziert/#respond Sat, 10 Aug 2019 18:12:07 +0000 http://parkscheibe.de/?p=1341-de Es wurde mal gemeldet das jemand Zugriff auf die WordPress Entwickler Accounts von WPTouch, AddThis und W3 Total Cache hatte! Dann wurde die Aktuelle Version mit einer infizierten Version ausgetauscht. Automatisch bekam man dann den Hinweis das man ein Update machen kann. Betroffen sollen dann die Versionen sein, die seit den letzten 3-4 Tagen installiert worden sind.

Die Sicherste Möglichkeit ist es, sobald man von einer Infektion jeweiligen Plugins mitbekommt, diese komplett zu löschen/deinstallieren und dann eine frisch/neue Version dieses Plugins wieder zu installieren.

Wie es dann aussieht, ob Reste des Codes noch im System bleiben, werden nie geklärt. Sollte es Zugriff von Außen gegeben haben, würde der Rettungsversuch trotzdem vergeblich bleiben. Wenn man den genauen Zeitpunkt kennt, wann es noch eine saubere Version gab, könnte man ein Backup vor diesem Zeitpunkt einspielen.

Die wichtigsten Schritte, die man immer beachten sollte:

  • Backup der Datenbank machen
  • ggf. Inhalte (Beitträge, Kommentare, etc.) separat exportieren
  • Komplettes Backup von WordPress
  • Beim Einsatz von Webmin/Plesk/etc. dort ein Backup machen
  • und: Wo immer es geht, immer automatische Backups aktivieren.
    Denn man weiß nie ob man nicht mal vergisst ein Backup zu machen!

Wenn diese Sicherheitsmaßnahmen gemacht worden sind, hat man im Fall der Fälle, jede Möglichkeit offen, seine Daten bzw. den Blog wieder herzustellen.

]]>
https://parkscheibe.de/1341-warnung-wordpress-plugins-infiziert/feed/ 0
Cloudflare WAF – WordPress Plugin Einstellungen https://parkscheibe.de/5056-cloudflare-waf-wordpress-plugin-einstellungen/ https://parkscheibe.de/5056-cloudflare-waf-wordpress-plugin-einstellungen/#respond Fri, 09 Aug 2019 12:05:49 +0000 http://parkscheibe.de/?p=5056-de Schon lange ist das Thema Sicherheit bei den Bloggern nicht mehr nur ein Thema worüber man schreibt, sondern ein Aufgabengebiet, worum man sich kümmern sollte. Deshalb, auch wenn es dem einen oder anderen bekannt ist, schreibe ich nochmal über Cloudflare, den Dienst, der quasi vor Euren Blog bzw. vor Eure Webseite eine Firewall platziert. ( Schaut in diese Artikel über Webaplication Firewalls und Wordfence, wenn Ihr mehr über diese Themen erfahren möchtet) Und nicht nur im Sinne einer traditionellen Firewall auf IP Ebene, sondern auf Layer 7, der Applikationsebene – in diesem Fall ein WordPress Blog.

Ich möchte hier nun diejenigen ansprechen, die sich entweder für Cloudflare entscheiden, entschieden haben oder damit mal anfangen möchten. Denn die eine Stufe, um sein WordPress abzusichern, ist natürlich die Einrichtung von Cloudflare. Die andere Stufe ist, dass man das WordPress Plugin von Cloudflare in seinem Blog installiert und die äußerst sinnvollen Funktionen aktiviert.

Die Erste Einstellung, wenn das WordPress Plugin von Cloudflare installiert ist, betrifft die Kompatibilität mit WordPress. Denn ein Blog, in dem Fall WordPress, ist schon ein wenig was anderes, als eine statische Webseite. Ein Blog ist sehr aktiv und Änderung treten sehr oft auf, deshalb sollte man den die erste Funktion auf jeden Fall aktivieren.

Die Zweite Funktion, den „Purge Cache“, ist absolut genial. Denn Cloudflare speichert Eure Seiten in einem weltweiten Cache (CDN), dass bedeutet das es etwas dauern kann bis Änderungen im Blog propagiert worden sind. Man kann, wenn man sich bei Cloudflare einloggt, den Cache erneuern, indem man auf „Purge Cache“ geht. Aber wenn man sich bei jeder Änderung im Blog bei Cloudflare einloggen müsste um die Funktion zu starten, wäre das zu viel Arbeit.

Mit dem Schalter „Automatic Cache Management“ im Plugin für WordPress wird das automatisch gemacht, sobald es eine Änderung im Blog gibt. Man kann es bei Bedarf natürlich auch über das Plugin manuel machen – ist ja jedem frei gestellt. Aber mit diesen aktivierten Funktionen habt Ihr eine erhöhte Sicherheit für Euren WordPress Blog und immer einen aktuellen Cloudflare Cache.

]]>
https://parkscheibe.de/5056-cloudflare-waf-wordpress-plugin-einstellungen/feed/ 0
WordPress Sicherheit – Wordfence WAF Firewall mit IP Filterung und mehr https://parkscheibe.de/4903-wordpress-sicherheit-wordfence-waf-firewall-mit-ip-filterung-und-mehr/ https://parkscheibe.de/4903-wordpress-sicherheit-wordfence-waf-firewall-mit-ip-filterung-und-mehr/#respond Wed, 07 Aug 2019 22:35:24 +0000 http://parkscheibe.de/?p=4903-de Wordfence enthält eine Endpoint-Firewall und einen Malware-Scanner, die von Grund auf zum Schutz von WordPress entwickelt wurden. Dieser Threat Defense-Feed ist mit den neuesten Firewall-Regeln, Malware-Signaturen und bösartigen IP-Adressen ausgestattet, um Ihre Website sicher zu halten. Wordfence ist die umfassendste verfügbare Sicherheitsoption, die durch eine Reihe zusätzlicher Funktionen abgerundet wird.

Wordfence wird am Endpunkt, Ihrem Server, ausgeführt und bietet einen besseren Schutz als Cloud-Alternativen. Cloud-Firewalls können umgangen werden und leiden in der Vergangenheit unter Datenlecks. Die Firewall von Wordfence nutzt Informationen zur Benutzeridentität in über 85% dieser Firewall-Regeln, auf die Cloud-Firewalls keinen Zugriff haben. Und diese Firewall muss keine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung wie Cloud-Lösungen durchbrechen.

WordPress-Firewall
Wordfence enthält eine Web Application Firewall (WAF), die schädlichen Datenverkehr erkennt und blockiert. Es läuft am Endpunkt und ermöglicht eine tiefe Integration mit WordPress. Im Gegensatz zu Cloud-Alternativen wird die Verschlüsselung nicht beschädigt, kann nicht umgangen werden und es können keine Daten verloren gehen. Ein integrierter Malware-Scanner blockiert Anforderungen, die schädlichen Code oder Inhalt enthalten. Verteidigt Brute-Force-Angriffe, indem Anmeldeversuche eingeschränkt, sichere Kennwörter und andere Sicherheitsmaßnahmen beim Anmelden erzwungen werden. Ein Upgrade auf Premium ermöglicht Echtzeit-Firewall-Regel- und Malware-Signaturaktualisierungen sowie die Echtzeit-IP-Blacklist, die alle Anfragen der bösartigsten IPs blockiert und Ihre Website schützt, während die Belastung reduziert wird.

WordPress-Sicherheitsscanner
Der Wordfence-Scanner prüft Kerndateien, Designs und Plugins auf Malware, schlechte URLs, Backdoors, SEO-Spam, schädliche Weiterleitungen und Code-Injektionen. Es vergleicht außerdem Ihre Dateien mit dem Inhalt des WordPress.org-Repositorys, überprüft deren Integrität und meldet Ihnen alle Änderungen. Reparieren Sie geänderte Dateien, indem Sie sie mit einer unverfälschten Originalversion überschreiben, und löschen Sie leicht alle Dateien, die nicht dazugehören. Außerdem wird Ihre Site auf bekannte Sicherheitslücken, aufgegebene und geschlossene Plugins überprüft. Inhaltssicherheitsüberprüfungen stellen sicher, dass Ihre Dateien, Beiträge und Kommentare keine gefährlichen URLs oder verdächtigen Inhalt enthalten. Ein Upgrade auf Premium ermöglicht Echtzeit-Malware-Signaturaktualisierungen, Reputationsprüfungen und eine bessere Kontrolle über Zeitpunkt und Häufigkeit des Scans.

Bedrohungsabwehr-Feed
Der Threat Defense Feed bietet dem Wordfence-Plugin die neuesten Firewall-Regeln, Malware-Signaturen und bösartige IP-Adressen, um Ihre Website sicher zu halten. Wordfence schützt über 2 Millionen WordPress-Websites. Dadurch erhalten wir unübertroffenen Zugriff auf Informationen darüber, wie Hacker Websites manipulieren, woher die Angriffe stammen und welchen schädlichen Code sie hinterlassen. Diese Sicherheitsanalysten und -entwickler konzentrieren sich zu 100% auf die Sicherheit von WordPress und fügen ständig neue Updates hinzu, wenn sie neue Bedrohungen entdecken. Premium-Mitglieder erhalten die Echtzeitversion des Threat Defense Feeds. Kostenlose Benutzer erhalten die Community-Version, die sich um 30 Tage verzögert.

Und hier mal die wichtigsten Key-Features, die Wordfence so einzigartig machen und wo man sieht warum es, meiner Meinung nach, die beste Sicherheitslösung für WordPress ist :

Echtzeit IP-Blacklist
Blockiert alle Anforderungen von IP-Adressen, die aktiv durch Wordfence geschützte WordPress-Sites angreifen. Verbessert den Schutz und verbessert die Leistung der Website.

Echtzeit-Firewall-Regelaktualisierungen
Die Wordfence-Firewall nutzt Firewall-Regeln, um schädliche Zugriffe auf Ihre Website zu erkennen und zu blockieren. So werden Sie vor den neuesten WordPress-Angriffen und Sicherheitslücken geschützt.

Echtzeit-Signaturaktualisierungen für Malware
Der Wordfence-Sicherheitsscanner und die Firewall verlassen sich auf Tausende von Malware-Signaturen, um Malware auf Ihrer Website zu erkennen und schädliche Uploads zu blockieren.

Zwei-Faktor-Authentifizierung
Zwei Faktoren, die weltweit von Banken, Regierungsbehörden und Militär eingesetzt werden, sind eine der sichersten Formen der Remote-Systemauthentifizierung.

Länder blockieren
Entworfen, um einen Angriff zu stoppen, den Diebstahl von Inhalten zu verhindern oder bösartige Aktivitäten zu beenden, die in weniger als 1/300.000 einer Sekunde aus einer geografischen Region stammen.

FAZIT: Meiner Meinung nach ist Wordfence schon in der kostenfreien Version einiges Wert, denn es erhöht die Sicherheit um einiges (im Vergleich dazu, wenn man gar keine Security-Lösung im einsatz hat). Aber die kostenpflichtige Version, die mit 99$ zu Buche schlägt, vervollständigt dann das ganze Sicherheitspaket.

Wer besser schlafen möchte, weder groß Ahnung von Linux/Wordpress und Co. hat, noch einen Kumpel hat, der Administrator ist, der sollte auf jeden Fall bei Wordfence zugreifen!

]]>
https://parkscheibe.de/4903-wordpress-sicherheit-wordfence-waf-firewall-mit-ip-filterung-und-mehr/feed/ 0
Fitbit Evolution – Der Fitness Tracker One und Fitbit Zip https://parkscheibe.de/2997-fitbit-evolution-der-fitness-tracker-one-und-fitbit-zip/ https://parkscheibe.de/2997-fitbit-evolution-der-fitness-tracker-one-und-fitbit-zip/#respond Wed, 07 Aug 2019 19:31:14 +0000 http://parkscheibe.de/?p=2997-de Mittlerweile bin ich ja ein richtiger Fitbit Fan und stehe total auf die kleinen Tracker. Diese gibt es drei Varianten, eine davon jedoch nicht mehr zum kaufen – das Fitbit Ultra. Die aktuellen Modelle sind das Fitbit One und das Fitbit Zip. Bald gibt es noch einen neuen Tracker in Form von einem Armband (auch von Fitbit), aber jetzt gehe ich mal auf den One und Zip ein.

Fitbit-one-zip-ultra-2013-01-08

Von den Funktionen hat sich nicht viel getan, trotzdem ist es für mich ein kleines Wunderwerk der Technik. Für alle die den Fitbit Tracker nicht kennen: Im Grunde genom­men ist das Fitbit Ultra ein klei­nes Gerät, das man am Gürtel befes­ti­gen kann. Nachdem das getan ist, muss man sich eigent­lich um nichts mehr küm­mern. Im nor­ma­len Alltags Gebrauch, befes­tige ich es an mei­nem Gürtel und lege dann los. Ob auf dem Weg zur Arbeit oder beim ein­kau­fen, in der Mittagspause oder falls man beruf­lich zu Fuß unter­wegs ist … das Fitbit zeich­net alle Schritte, die man gemacht hat, über den gan­zen Tag auf. Wenn wir genau sind, zeich­net es 24 Stunden am Tag alle unsere Bewegungen auf. (Weitere interessante Infos findet Ihr hier: Fitbit Ultra — Kleiner Fitnesstrainer zum mitnehmen ) Wer sich gerne den Fitbit Ultra anschauen möchte, der klickt am besten hier, denn da gibt es ein YouTube Video dazu.

Das Fitbit One hat sich vom Design sehr stark geändert. Endlich ist es vom (sagen wir mal) Zweiteiler zu einem Element verschmolzen. Wer das Design des Fitbit Ultra kennt, weiß das es irgendwie aussieht, als ob es gedacht war, es an die Hose „klipsen“ zu können. Is‘ aber nicht so, denn es gibt eine Halterung dafür, die den Zweck erfüllt. Das Fitbit One ist eine Einheit, um einiges kleiner und hat ein (meiner Meinung nach) organisches Aussehen. Die abgerundeten Ecken und die glatte Oberfläche erinnern an einen Stein. Die Rückseite hat eine metallikfarbene, matte Farbe und man sieht zwei Kontakte. Diese haben den Sinn das man es zum laden „in“ ein Kabel stecken kann. Ist so wie Stöpsel und die andere Seite ist ein USB Anschluss.

Um die Verbindung zum PC herstellen zu können, gibt es ein USB BT Dongle. Wer ein iPhone hat, kann seinen Tracker direkt ins Netz bekommen (ohne Computer). Die Batterie hält locker eine Woche und der Datenabgleich mit dem Fitbit Portal geschiet per BT – also gibt es keinen Grund das Fitbit vom Gürtel zu nehmen. Das schönste ist, dass das Fitbit Portal Euch auch anzeigt wenn der Akku leer ist, denn auch die Batterieanzeige ist dort zu sehen (man muss also nie einen Blick auf das Fitbit werfen).

Und dann haben wir noch den kleinen Bruder vom Fitbit One … den Fitbit Zip. Dieser ist etwas eckiger und hat ein einfacheres Display (so eins wie man es vom guten alten Taschenrechner kennt). Er hat einige Funktionen weniger, aber trotzdem genug um das wichtigste zu Tracken: Schritte, verbrannte Kalorien und Entfernung. Für welchen man sich entscheidet der Geschmack, die Anwendungsweise und natürlich der Geldbeutel.

Fazit: Meiner Meinung nach hat sich der Fitbit Tracker in eine gute Richtung bewegt und hat mit dem verbesserten Design und der reduzierten Größe noch ein Plus von mir dazu bekommen. Es ist schön anzuschauen und hat richtig gute und „motivierende“ Funktionen. Seit dem ich den Tracker habe, versuche ich täglich meine 10000 Schritte zu machen. Aber erst „mit“ habe ich gesehen wie wenig man eigentlich läuft … und deshalb gleiche ich es damit gerne aus (laufen oder joggen). Mit dem Fitbit und einer etwas optimierten Ernährung habe ich knapp 12 Kilo in 4 Monaten abgenommen … kein Witz!

]]>
https://parkscheibe.de/2997-fitbit-evolution-der-fitness-tracker-one-und-fitbit-zip/feed/ 0
Android Sicherheitslücke – Jetzt ist es aus! https://parkscheibe.de/1069-android-ssl-encryption-sicherheitsluecke/ https://parkscheibe.de/1069-android-ssl-encryption-sicherheitsluecke/#respond Tue, 06 Aug 2019 07:03:29 +0000 http://parkscheibe.de/?p=1069-de Ich habe keine Ahnung wie oft ich es jetzt schon gelesen habe, aber mittlerweile nervt es mich schon sehr. Das eine Sicherheitslücke bekannt gegeben wird, ist eine gute Sache. Diejenigen die sich damit auskennen, also die Programmierer, können etwas dagegen unternehmen und der Kunde kann entscheiden ob er in Angst leben will oder nicht.

Auf der anderen Seite geht es doch auch nur um Presse-News. Das Verbindungen zu Diensten, seien es E-Mail, RSS Feed Reader, FTP Server, SSH, Proxy Zugänge, etc., sollten optimaler Weise verschlüsselt sein. (genau so wie beim Homebanking oder bei den Webmails) Nutze ich es nicht oder bietet es der Anbieter nicht an, ist es theoretisch möglich diese Daten auszulesen.

Theoretisch könnte ich auch, auf dem Weg zu meinem Briefkasten, von meiner 99-jährigen Nachbarin überfallen und erschlagen werden. Kann passieren, muss aber nicht. Genau so ist es aber auch mit diesen Sicherheitslücken. Hierbei handelt es sich lediglich um die Tatsache, das bestimmte Verbindungen nicht verschlüsselt sind. Man geht davon aus, das wenn der Benutzer ein offenes W-Lan benutzt, das infiltriert (überwacht) wird, seine Daten ausgelesen werden können. (Das geht ziemlich einfach)

Das kann aber auch schon im Handynetz passieren, da dort die Verschlüsselung auch nicht gerade die höhste ist. Genau so könnten die Daten dann auch beim Provider gelesen werden! Oder schon im Internet! Oder man hat einen Trojaner im PC, dann könnten meine Daten auch ausspioniert werden.

Letztendlich ist es einfach nur sicherer, wenn die Daten vor dem übertragen verschlüsselt werden oder das die Verbindung an sich schon verschlüsselt ist. Es ist kein Hexenwerk und es ist auch nichts Neues, dass unverschlüsselte Verbindungen gelesen werden können.

Wen dieses Thema interessiert, kann sich auch gerne meine anderen Beiträge über Verschlüsselung lesen:

]]>
https://parkscheibe.de/1069-android-ssl-encryption-sicherheitsluecke/feed/ 0
Garmin Nüvi, 5 Zoll Display, Europa, Lifetime Maps, Bluetooth, Sprachsteuerung. https://parkscheibe.de/2810-angebot-garmin-nuvi-2595-display-europa-lifetime-maps-bluetooth-sprachsteuerung/ https://parkscheibe.de/2810-angebot-garmin-nuvi-2595-display-europa-lifetime-maps-bluetooth-sprachsteuerung/#comments Mon, 05 Aug 2019 05:26:14 +0000 http://parkscheibe.de/?p=2810-de Zufällig habe ich ein gutes Schnäppchen bei Amazon gesehen! Alle die zur Zeit ein neues Navi suchen, für die bietet sich das Garmin Nüvi 2595 an. Es hat ein 5 Zoll großes Display (Touch-Screen), Bluetooth, Sprachsteuerung und vieles mehr. Das besondere an diesem Angebot ist, dass man ein lebenslanges Recht auf Kartenupdates hat!

garmin-nuvi-2595-lmt-navi-22-05-2012

Quelle: Amazon.de

Wenn man sonst ein gutes Schnäppchen erwischt, zahlt man meistens nach dem ersten Jahr für das Navi die Kartenupdates. Und wir wissen doch alle: Ohne aktuellen Karten, funktioniert ein Navi nicht besonders gut. Das Navi berechnet immer neue Routen und führt einen über bestimmte Straßen, wenn diese aber nicht mehr existieren oder wenn die Fahrtrichtung geändert wurde, kann man unter Umständen immer im Kreis navigiert werden.

Hier sind die Features des Garmin Nüvi 2595 Navi Gerätes:

  • Neues Kartenlayout mit wählbarem Kartenfarben zur individuellen Darstellung der Kartenansicht und individuell belegbare Datenfelder ermöglichen Ihnen die persönliche Konfiguration der Displayansicht und vieles mehr
  • 5,0 Zoll-Touchscreen-Display, intern vorinstalliertes Kartenmaterial für 45 Länder West- und Osteuropa mit rund 2 Millionen Points of Interest (POIs) inklusive lebenslangem Kartenupdate (*) sowie unbegrenzt NavteqTraffic Premium Verkehrsinformationen zur dynamischen Routenführung und stressfreien Stauumfahrung
  • Mit der Garmin-exklusiven PhotoReal 3D-Kreuzungsansicht und europaweit über 22.000 Fahrspurassistenten kommen Sie entspannt und sicher ans Ziel und erleben mit Text-to-Speech Ansagen vor Abbiegungen, echter Sprachsteuerung sowie Bluetooth-Technologie zur Verwendung als Freisprecheinrichtung erhöhten Fahrkomfort
  • dank unbegrenzter Premium Verkehrsfunklizenz (NAVTEQ Traffic/ehemals TMC Pro) und lebenslangem* Kartenupdate sowie der nüRoutes-Technologie mit trafficTrends und myTrends umfahren Sie in Zukunft europaweit den täglichen Stau und sparen mit ecoRoute Sprit, CO² und bares Geld
  • nüvi® ab Werk vorprogrammiert mit City Navigator® Europe NT-Daten inklusive unbegrenzte Premium Verkehrsfunklizenz sowie lebenslanges* Karten-Update, KFZ-Anschlusskabel mit Empfänger für digitalen 3D Traffic-Verkehrsfunk, Saugnapfhalterung, USB-Kabel, Schnellstartanleitung

Ich habe keine Ahnung ob es ein zeitlich begrenztes Angebot handelt. Aber wenn man sowieso ein neues Navi benötigt, dann kann man hier ruhig zuschlagen. Ihr könnt das Navi testen und wenn Ihr doch nicht damit klar kommt, nutzt Ihr das Umtauschrecht.

]]>
https://parkscheibe.de/2810-angebot-garmin-nuvi-2595-display-europa-lifetime-maps-bluetooth-sprachsteuerung/feed/ 2
Fitbit Ultra – Kleiner Fitnesstrainer zum mitnehmen https://parkscheibe.de/2575-fitbit-ultra-kleiner-fitnesstrainer-unterwegs/ https://parkscheibe.de/2575-fitbit-ultra-kleiner-fitnesstrainer-unterwegs/#respond Sun, 04 Aug 2019 09:30:48 +0000 http://parkscheibe.de/?p=2575-de Nun endlich kann ich euch mehr über den „Fitbit Ultra Sport-Tracker“* berichten, über den ich vor einiger Zeit einige Zeilen geschrieben habe (Fitbit: Tracker für Laufen, Joggen, Sport etc.). Bevor ich über sowas schreibe, teste ich es persönlich einige Zeit, denn man kann sonst nicht über Funktionen schreiben die man selber nicht getestet hat. Wie versprochen werde ich den Bericht in zwei Teile splitten. Einmal den Anwendungs-Teil, also das Handling des Gerätes und wie man damit im Alltag umgeht. ( Hersteller-Seite: http://www.fitbit.com).

Fitbit Ultra Tracker - Größenvergleich

Quelle: www.fitbit.com

Im Grunde genommen ist das Fitbit Ultra ein kleines Gerät, das man am Gürtel befestigen kann. Nachdem das getan ist, muss man sich eigentlich um nichts mehr kümmern. Im normalen Alltags Gebrauch, befestige ich es an meinem Gürtel und lege dann los. Ob auf dem Weg zur Arbeit oder beim einkaufen, in der Mittagspause oder falls man beruflich zu Fuß unterwegs ist … das Fitbit zeichnet alle Schritte, die man gemacht hat, über den ganzen Tag auf. Wenn wir genau sind, zeichnet es 24 Stunden am Tag alle unsere Bewegungen auf.

Dabei werden alle Schritte gezählt die gemacht worden sind und mithilfe des eingebauten G-Sensors können auch Treppenstufen und Steigungen erkannt werden. Allein mit diesen Funktionen kann das Gerät folgende Werte berechnen:

  • getätigte Schritte
  • gelaufene Entfernung
  • Durchschnittsgeschwindigkeit
  • gestiegene Treppen
  • Steigungen
  • verbrannte Kalorien

Das sind die Werte die am Fitbit Ultra direkt angezeigt werden können (kleines Display). Damit man alle Daten gut im Blickfeld hat, gibt es natürlich auch noch ein Portal, auf das alle Daten von dem Gerät synchronisiert werden.

Nun war ich also den ganzen Tag mehr oder weniger aktiv und jeder Schritt den ich gemacht habe, wurde fleißig aufgezeichnet. Zu jeder Zeit am Tag, konnte ich mir die wichtigsten Werte direkt an Display anschauen (dafür genügte ein Griff zu meinem Gürtel). Ein langer Tag ist endlich vorbei und ich komme nach Hause und schalte den Computer ein. Die kleine Funk-Docking-Station die per USB angeschlossen ist, fängt an das Fitbit Ultra per Funk-Verbindung anzusprechen und dann zu synchronisieren. Die Synchronisierungs-Software sendet die gesammelten Daten an das Portal und sobald ich mich dort eingeloggt habe, sehe ich alle Daten in einer schönen Übersicht. (Zum aufladen stecke ich das Fitbit auf die Docking-Station – synchronisiert wird per Funk)

Fitbit Ultra - Portal

Quelle: www.fitbit.com

Die oben genannten Werte werden von dem Gerät automatisch gesammelt und gespeichert, aber über das Portal kann ich noch weitere Informationen eingeben. Dort gibt es zum Beispiel eine Lebensmittel Datenbank (momentan noch auf Englisch), über die ich alles was ich am Tag gegessen habe, eingeben kann. Ich kann zum Beispiel auch eigene Lebensmittel hinzufügen oder auch (oft gegessene) komplexe Menüs erstellen. Das spart mir täglich Zeit, denn ich muss dann nicht alle einzelnen, gegessenen Zutaten aussuchen.

Ich habe auch noch eine Trainer-Funktion, in die ich eintragen kann wie viel Gewicht ich abnehmen möchte. Dabei habe ich die Wahl ob es streng sein soll (weniger Kalorien einnehmen, mehr sportliche Betätigung) oder ob es auch etwas gemütlicher sein sollen und ich dadurch nicht so sehr gequält werde. Anhand der gesammelten Daten (täglich) berechnet diese Funktion im Portal auch noch wann ich meinen gewünschtes Ziel-Gewicht erreichen werde (das kann man auch eingeben).

Fitbit Ultra - Kalorien

Quelle: www.fitbit.com

Was kann ich noch überwachen? Ach so, den Schlaf! Das funktioniert nach dem selben Prinzip, wie die anderen Messwerte die mit Bewegung zu tun haben. Um zu sehen wie gut oder ruhig Euer Schlaf ist, befestigt ihr das Fitbit mit dem beigelegten Stoff-Armband am Handgelenk und geht dann schlafen. Je ruhiger euer Schlaf ist, also je weniger man sich im Schlaf bewegt, desto besser und erholsamer ist dieser Schlaf. Denn: Befindet man sich in der Tiefschlaf-Phase, bewegt man sich so gut wie gar nicht. Es sind natürlich nur Phasen und es ist wahrscheinlich das man sich auf jeden Fall einige Male im Schlaf bewegt. Aber mit diesen Werten bestimmt das Fitbit schon recht gut wie der Schlaf war. (Dementsprechend fühlt man sich beim aufstehen bzw. über den ganzen Tag)

Fitbit Ultra - Schlaf

Quelle: www.fitbit.com

Das waren die wichtigsten Werte und Funktionen, wenn es darum geht sein Gewicht zu verringern. Es gibt aber noch weitere Daten die man eingeben, beobachten und messen kann:

  • Puls und Blutdruck
  • Blutzucker
  • Laune (täglich)
  • Wasserkonsum
  • Gewicht

Nun könnte sich der eine oder andere fragen: „Was soll ich mit diesem gesammelten Daten den Anfang? Reichen mir nicht nur die gelaufenen Meter?“. Natürlich reicht das aber dann könnte man auch die Entfernung über Google Maps nach verfolgen. Es ist eher gedacht für den Hobby-Sportler oder für diejenigen die Vorhaben ihr Gewicht zu verringern (bei mir war das zum Beispiel der Fall und der Grund). Es ist sehr spannend, die Daten miteinander zu vergleichen und auf die Zusammenhänge zu kommen.

Ich habe diese Woche ein Kilo zugenommen. Warum? Nach einem Blick in das Portal von Fitbit, sehe ich sofort das ich zu wenig Bewegung in der Woche hatte (oder einfach das falsche gegessen habe). Ich bemerke zum Beispiel auch, dass ich besser schlafe wenn ich mich mehr bewege und weniger esse, als ich eigentlich dürfte. Schon komisch, aber es funktioniert!

]]>
https://parkscheibe.de/2575-fitbit-ultra-kleiner-fitnesstrainer-unterwegs/feed/ 0
Slimware Driverupdate- Immer Up2Date https://parkscheibe.de/411-treiber-update-aktualisieren-slimdrivers/ https://parkscheibe.de/411-treiber-update-aktualisieren-slimdrivers/#comments Sat, 03 Aug 2019 07:23:32 +0000 http://parkscheibe.de/?p=411-de Microsoft hat nun die Updates/Treiber wirklich gut im Griff, da kann man sagen was man will. Ich verstehe auch, das es nun wirklich auch mal dauern kann, bis Patches und neue Treiber veröffentlicht werden. Im Großen und Ganzen passt das es schon. Die größere Herausforderung sehe ich allerdings bei den Geräte-Treibern! Wie oft passiert es Euch, dass man ein neues (altes) Gerät anschließt und dann kein [[Treiber]] gefunden wurde? Also ich habe es, zusammengefasst, doch schon recht oft. Abhilfe soll hier Slimware Driverupdate schaffen!

Quelle: https://slimware.com/

Nach dem ersten Scan, verrät mir SlimDrivers das ich doch tatsächlich 17 veraltete Treiber auf meinem System habe und diese nun aktualisieren kann. Wao! Hätte ich nicht gedacht. Nach dem Update startet man den PC neu und dank SlimDrivers ist man auf dem aktuellsten Stand.

Alternativ kann man auch die aktuellen Treiber auch sichern. Das bedeutet das SlimDrivers ein [[Backup]] von den Treibern macht und wenn ich z.B. den PC neu installiere, können diese in einer Rutsche wieder integriert werden. Also können die ganzen Treiber CDs nun endlich in der Schublade bleiben

Momentan ist dieses Tool in der „Beta“ Phase und kostenlos. Aber ich bin mir sicher das es, wenn es fertig ist, kostenpflichtig wird. Sobald es dazu etwas Neues gibt, berichte ich darüber.

]]>
https://parkscheibe.de/411-treiber-update-aktualisieren-slimdrivers/feed/ 4
Twitter Link-Vorschau: Neu oder alt?! https://parkscheibe.de/1801-twitter-link-vorschau-neu-oder-alt/ https://parkscheibe.de/1801-twitter-link-vorschau-neu-oder-alt/#respond Fri, 02 Aug 2019 14:01:05 +0000 http://parkscheibe.de/?p=1801-de Vor paar Minuten habe ich von einem Kumpel eine Story gehört, die ich nicht glaube konnte. Er sagte mir das er einen Luftentfeuchter hat, weil die Luftfeuchtigkeit in seiner Wohnung sehr hoch ist. Und das Gerät filter in einer Stunde ca. 5 Liter Wasser aus der Luft! Lange Rede, kurzer Sinn. Er hat das Moped (Duracraft DD-TEC10E Luftentfeuchter) von Amazon und hat mir den Tipp gegeben, dass es momentan gute 60€ günstiger, als normalerweise ist. Jetzt könnt Ihr Euch, falls Ihr es braucht, für 116,31€ schnappen (UVP 179,99€).

Ich also direkt an Twitter und schaue mir danach den Tweet an und entdecke das Twitter den Link heraus puhlt und übersichtlich auf der rechten Seite anzeigt. Keine Ahnung ob das immer so war, aber ich wollte es mal gesagt haben (er wusste es auch nicht und wunderte sich). Vielleicht bin ich bei Twitter auch einfach nicht auf dem aktuellsten Stand.

]]>
https://parkscheibe.de/1801-twitter-link-vorschau-neu-oder-alt/feed/ 0
WordPress Plugin: WP Review von MyThemeShop.com https://parkscheibe.de/4439-wordpress-plugin-wp-review-von-mythemeshop-com/ https://parkscheibe.de/4439-wordpress-plugin-wp-review-von-mythemeshop-com/#respond Thu, 01 Aug 2019 14:34:49 +0000 http://parkscheibe.de/?p=4439-de Wolltet Ihr schon immer Rezensionen oder eine professionelle Bewertung zu Euren Artikeln anbieten? Ich gebe zu, die größte Arbeit nimmt natürlich das Schreiben von Rezensionen. Aber wäre es nicht schön, wenn man ein Bewertungs-Plugin für WordPress hätte, wo man einfach die wichtigsten Daten eingibt und man dann eine Bewertungsbox hätte?

WP Review Plugin ist eine einfache, aber leistungsstarke Möglichkeit, Inhalte einfach zu überprüfen, ohne die Geschwindigkeit der Website zu beeinflussen. Wenn Du ein Blogger bist, überprüfst oder bewertest Du gelegentlich Produkte, Services, Tools, Rezepte oder andere Inhalte auf der Website.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/IvJUHKNYAMc

WP Review-Plugin ist eine anpassbare und leichtgewichtige Möglichkeit, um Bewertungen zu erstellen, mit Sternen, Prozent oder Punkt-Rating, und es beinhaltet Unterstützung für Übersetzung, WPMU, Google Rich Snippets und unbegrenzte Farben.

Man installiert es und folgt einfach den einfachen Konfigurationsanweisungen, um es an dem gewünschten Ort zu platzieren.

Live Demos gibt es zu den einzelnen Revie-Arten hier:
* Star Review
* Point Review
* Prozentsatz Überprüfung

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/NzMe-QY_WZY

WARUM FINDE ICH WP REVIEW VON MYTHEMESHOP PERFEKT FÜR MEINE BEDÜRFNISSE:

  • Schnellstes Review-Plugin.
  • Sterne, Prozent- und Punktesystem.
  • Unterstützt Google Rich Snippets (schema.org)
  • 100% flüssige Bewegung
  • Option zum Festlegen der globalen Position.
  • Option zum Ändern der globalen Farben.
  • Option zum Ändern einzelner Überprüfungsfarben und -positionen.
  • Eingebettetes Widget mit Registerkarten, um aktuelle Bewertungen und beliebte Rezensionen anzuzeigen.
  • WP Multisite und Multiuser (WPMU / WPMS / WordPress MU) kompatibel.
  • Verwenden Sie es problemlos in kostenlosen und Premium WordPress Themes.
  • Bewertungen werden den Besuchern in einem freundlichen Format angezeigt.
  • Vollständig anpassbar, einschließlich aller Felder.
  • Minimales Design.
  • Funktioniert mit Caching-Plugins und allen Hauptthemen.
  • Bei Bedarf infach das CSS so anpassen, dass es zum eigenen Design passt.
  • Unterstützung für das Hinzufügen eigener benutzerdefinierter Felder
  • Positionieren Sie es über oder unter dem Inhalt mit Leichtigkeit.
  • Unterstützt Shortcode
    • Nutzen
    • Flexibilität
    • Übersicht
    • Funktionen
    • Preis
    4,8

    Kurzfassung

    Ich bin wirklich sehr überrascht, wie einchfach und intuitiv man mit diesem Plugin arbeiten kann und dabei so professionell wirkende Bewertungs-Boxen erstellen kann. Sogar sind dann diese Bewertungen bei Google optisch sichtbar, weil man die Sternchen-Bewertung dort auch sehen kann.

    , um die Bewertung überall in den Posts anzuzeigen.
  • Entwicklerfreundlich – Nützliche Filter sind enthalten! So können Sie es in Ihren Themes verwenden.

Hier nochmals das Backend. Sehr übersichtlich und intuitiv nutzbar. Schon bei der ersten Anwendung von WP Review habe ich ohne Probleme mein erstes Review erstellen können. Was mich sehr freute: Auch in den Google Suchergebnissen sieht man die Sternchen der Bewertung (mit Preis, weiteren Infis, etc.).

]]>
https://parkscheibe.de/4439-wordpress-plugin-wp-review-von-mythemeshop-com/feed/ 0
Massenspeicher-Monster von Fantec https://parkscheibe.de/2107-massenspeicher-monster-mit-vier-festplatten/ https://parkscheibe.de/2107-massenspeicher-monster-mit-vier-festplatten/#respond Wed, 31 Jul 2019 07:13:20 +0000 http://parkscheibe.de/?p=2107-de Die einen sagen, dass man nicht genug Speicherplatz haben kann und den anderen reicht schon ein USB Stick mit zwei oder 4 GB Speicherplatz. Es kommt natürlich immer darauf an was man so macht. Ein Hobbyfotograf oder jemand der gerne Videos mit seiner Kamera dreht, wird natürlich viel mehr Speicherplatz benötigen als derjenige der nur Briefe und Dokumente speichern muss. Gerade in der Zeit der X Megapixel Kameras und der Full HD Videokameras, benötigt man Unmengen an Speicherplatz.

Mit dem FANTEC QB-35US3 hat man ein richtiges Massenspeicher Monster, das bis zu vier 3,5 Zoll Festplatten einverleiben kann (momentan maximal zwei Terabyte pro Festplatte = acht Terabyte insgesamt). Das Gerät hat einen USB 3.0 und einen eSATA Anschluss und eine „Sleep Down“ Funktion. Durch diese Funktion schaltet sich das FANTEC automatisch ab, sobald man den PC oder das Laptop herunter fährt.

Die Festplatten werden ohne Schrauben in das Gehäuse geschoben und fixiert, erkannt werden die Festplatten dank JBOD separat. D.h. wenn ihr zwei Festplatten ab, werden auch zwei Festplatten an euren PC angezeigt. Bei drei Festplatten dann drei, usw. Der eingebaute 80 × 80 mm große Lüfter sorgt dafür, dass die Festplatten nicht zu warm werden. Entweder man stellt den Lüfter manuell einen (3 Stufen) oder man überlässt die Wahl der Automatik.

Man hat natürlich keinen Netzwerkanschluss, weil es ja auch kein NAS ist, aber dafür kann man vier 3,5 Zoll Festplatten unterbringen. Ab knapp 160 EUR ist man dabei (ohne Festplatten), vergleichbare NAS Lösungen kosten drei bis viermal soviel. Wenn man aber keinen Zugriff im Netzwerk benötigt, ist das FANTEC QB-35US3 sicherlich eine gute Alternative. Wenn man im Besitz einer FRITZ!Box ist, kann man diesen Speicher auch/trotzdem im Netzwerk freigeben.

]]>
https://parkscheibe.de/2107-massenspeicher-monster-mit-vier-festplatten/feed/ 0
Android Drucker – Samsung Mobile Print https://parkscheibe.de/1092-android-samsung-mobile-print-drucker/ https://parkscheibe.de/1092-android-samsung-mobile-print-drucker/#respond Tue, 30 Jul 2019 14:44:41 +0000 http://parkscheibe.de/?p=1092-de Eigentlich habe ich mir nie Gedanken darüber gemacht, ob es möglich ist über Android Dokumente ausdrucken zu können. Mit den Tablets sieht die ganze Sache schon ganz anders aus. Aus diesem Grund bin ich in den Android Market gegangen und hab‘ mal nach „Drucker“ und „Samsung“ gesucht (Samsung W-Lan Drucker). Und siehe da, promt „Samsung Mobile Print“ gefunden.

Einrichtung ist total easy: Aplikation installieren und starten. Dann kann man aussuchen, was ausgedruckt werden soll (PDF, Foto oder eine Website). Danach einfach auf „Print“ tippen. Beim ersten Mal sucht die Software den Netzwerkdrucker im Netzwerk, was sehr schnell ging (ca. 4-5 Sekunden). Ab jetzt kann man immer drucken, wenn man auf „Print“ tippt. Das war es, mehr ist nicht zu tun.

Samsung Mobile Print (Kostenlos, Google Play) →

Man kann auch, außer der Druckfunktion, auch Samsung Scanner damit ansteuern. Wie das funktionieren soll, weiß ich allerdings nicht. Das müsste mal jemand testen, der einen Samsung Netzwerk Scanner hat.

Und für alle die einen Drucker von HP, Epson, Canon, etc. haben, gibt es auch noch andere Applikation, mit denen man auch direkt vom Androiden drucken kann.

]]>
https://parkscheibe.de/1092-android-samsung-mobile-print-drucker/feed/ 0
UPDATE – Free Download Manager – Kostenlos https://parkscheibe.de/3799-download-helfer-free-download-manager-kostenlos/ https://parkscheibe.de/3799-download-helfer-free-download-manager-kostenlos/#respond Mon, 29 Jul 2019 10:15:12 +0000 http://parkscheibe.de/?p=3799-de Als die Internet Leitungen noch schmal waren und man sich der 1 MBit/s Leitung so ganz langsam genähert hat, da war schon ein Downloadmanager nicht schlecht. Aber mittlerweile, wo sich die Geschwindigkeiten locker ver-50-facht haben, also die 50 MBit/s und aufwärts, da denkt man schon gar nicht mehr an Download Manager. Vor allem nicht an Multi-Thread Downloads! Aber warum eigentlich nicht?

Der Punkt ist doch, dass bei den hohen Download-Geschwindigkeiten die Provider / Server / Storage-Anbieter, die Geschwindigkeit drosseln. Zum Beispiel beim Download von Linux ISOs, wird die Geschwindigkeit künstlich gedrosselt oder aber bei einer schlechten Verbindung zum Server (schlechte Route), wird der Download zum Trauerspiel. Mit einem Multi Thread Downloader werden pro Download einfach mehrere Verbindungen geöffnet und am Ende des Downloads wird alles zu einer Datei wieder zusammen gebaut.

Quelle: https://www.freedownloadmanager.org/de/

Diesen Downloader benutzt ihr so, das es auf der einen Seite das installierte Programm gibt und auf der anderen Seite wird ein Addon (z.B. Chrome, Firefox,…) installiert. Sobald man nun etwas herunterladen möchte, wird dieser Link von Addon zum Downloader geleitet und dann wird es heruntergeladen.

Der Downloader „Free Download Manager“ ist Open Source und ihr könnt ihn Euch kostenlos hier herunterladen. Berichtet mir wie ihr damit klar gekommen seid und wenn ich Euch irgendwie helfen kann, dann einfach hier einen Kommentar hinterlassen.

]]>
https://parkscheibe.de/3799-download-helfer-free-download-manager-kostenlos/feed/ 0
Zugriff auf Linux-Festplatten mit ext2/3 unter Windows https://parkscheibe.de/2488-zugriff-linux-festplatten-ext2-windows-treiber/ https://parkscheibe.de/2488-zugriff-linux-festplatten-ext2-windows-treiber/#respond Sun, 28 Jul 2019 06:03:58 +0000 http://parkscheibe.de/?p=2488-de Die meisten User haben zu Hause einen Windows-PC, mit dem sie sich eigentlich auch ganz gut auskennen. Es gibt die Profis, die Fortgeschrittenen und natürlich auch „Ich will nur ins Internet – User“. Ich sehe mich irgendwo in der Mitte, ein Profi bin ich bestimmt nicht. Trotz Allem ist es mir letztens passiert, dass ich über einen Windows-PC (Notebook) den Zugriff auf eine Linux-Festplatte brauchte. Ich weiß – viele würden jetzt sagen „Boote eine Linux-Live CD“. Aber da ich schon lieber alles unter Windows machen möchte, weil es einfach flotter geht, als wenn ich mich nun noch einarbeiten müsste (Welchen Datei-Explorer unter Linux oder doch über Vi? Und so weiter).

Ich habe nach relativ kurzer Recherche, einen EXT2/3 Treiber für Windows gefunden, der es zulässt das ich eine linux-formatierte Festplatte per USB an ein Notebook anzuschließen. Direkt danach erscheint die Festplatte unter Windows und man kann einfach darüber zugreifen.Es geht um den Open Source Treiber „Ext2fsd„, den Ihr auf der Website herunterladen könnt.

Wie funktioniert es? Relativ einfach! Windows Installations-Datei von der Website herunterladen und Installieren. Nach einem Neustart sollte der Treiber automatisch gestartet werden, aber zur Sicherheit startet Ihr Ext2fsd mit Admin-Rechten und geht dann über Tools in den Volume Manager (oder einfach per F7):

Open source ext3/4 file system driver for Windows (2K/XP/VISTA/WIN7)

Unter dem Punkt (grüne Umrandung) „Service Status“ seht Ihr ob der Ext2/3 Treiber läuft. Tut er das nicht, könnt Ihr Ihn einfach über den Button (rote Umrandung) starten. Danach auf „Apply“, ggf. nochmach mit „ok“ bestätigen. Im Hauptfenster sollte dann die Festplatte erscheinen, wenn nicht dann mit „F5“ die Ansicht aktualisieren. Wenn die Festplatte dann auftaucht, einfach einmal anklicken (damit es blau markiert ist) und mit „F4“ den Laufwerksbuchstaben angeben. Nach 1-2 Bestätigungen erscheint dann diese Partition oder die ganze Festplatte dann unter Windows.

Normalerweise sollte diese Festplatte nicht beschreibbar sein, das heißt das man an sich nichts kaputt machen kann. Es gibt wohl einen Punkt, mit dem man den Schreibschutz entfernen kann – hat aber bei mir nicht funktioniert. Mir ging es in erster Linie auch nur darum, dass ich Daten von einer Linux-Festplatte sichern kann. Hat funktioniert – Tolles Tool.

Trotzdem: Direkte Zugriffe auf Dateisysteme, arbeiten mit einem Linux-Dateisystem mit einem Ext2/3 Treiber unter Windows ist für mich ein Eingriff am offenen Herzen. Macht es nicht, wenn Ihr Euch nicht sicher seid und wenn es nicht unbedingt nötig ist. Ich übernehme keine Verantwortung bei Datenverlust!

]]>
https://parkscheibe.de/2488-zugriff-linux-festplatten-ext2-windows-treiber/feed/ 0
UPDATE: Proton VPN – Anonymisierung aus der Schweiz – Jetzt auf MacOS https://parkscheibe.de/3534-proton-vpn-anonym-schweiz/ https://parkscheibe.de/3534-proton-vpn-anonym-schweiz/#respond Sat, 27 Jul 2019 10:53:59 +0000 http://parkscheibe.de/?p=3534-de Hier haben wir einen VPN Anbieter aus der Schweiz, genauer gesagt aus Genf, der unter anderem nicht nur VPN anbietet sondern auch sichere, verschlüsselte E-Mail Konten anbietet. Wenn man von der Schweiz hört, dann fällt einem erst einmal der vorteilhafte Datenschutz ein, das weltberühmte schweizerische Bankgeheimnis, Schweizer Nummernkonten und dass es sich um ein kleines aber jedoch technologisch fortschrittliches Land handelt.

Alles was dort mit Internet zu tun hat, ist schon einige Klassen weiter als im ganzen Europa – während wir hier noch am herumheulen sind, wie teuer doch das mobile Internet ist oder wie wenig Bandbreite man im Monat vom Mobilfunkbetreiber erhält, ist man dort schon seit längerer Zeit soweit, dass der Kunde LTE als mobile Flatrate erhält.

Laut dem Anbieter, der aus Genf in der Schweiz kommt, profitieren deren Kunden von den weltstärksten Datenschutzgesetzen und der finanziellen Unterstützung der Proton Technologies AG und der FONGIT, einer non profit Stiftung der Swiss Federal for Technology and Innovation.

Jetzt haben wir aber auch noch das Produkt Proton Mail neben dem Produkt Proton VPN stehen. Aber laut des Providers, sind diese zwei Produkte bzw. Firmen vollkommen autark voneinander und haben gesetzlich so gesehen miteinander nichts zu tun. Das ist gut gemacht, denn wenn es irgendwelche Probleme gäbe (firmentechnisch), dann hat das eine Unternehmen nichts mit dem anderen Unternehmen zu tun.

Gerade aus diesen Gründen (und auch noch einigen weiteren) war ich ziemlich neugierig auf den VPN Anbieter Proton VPN und was für eine Leistung und Sicherheit ein reines Schweizer (VPN) Unternehmen bieten kann. Proton VPN hat zudem Zeitpunkt, wo wir es getestet haben, in insgesamt 14 Ländern, 112 Server und wahrscheinlich mindestens so viele IP Adressen. Meistens kann man jedoch mit mindestens 3-4 IP-Adressen pro Server rechnen. Die Anzahl der IP-Adressen, ist meistens nicht so sehr bekannt, da es in erster Linie für den Benutzer nicht so relevant ist und weil sich deren Anzahl von Monat zu Monat schon ändern kann.

IP-Adressen scheinen im ersten Augenblick nicht so wichtig zu sein, aber wenn man schon einige Male erlebt hat, dass man von Internetforen oder Streaming Plattformen (Netflix/Amazon Prime Video/…) ausgesperrt worden ist, weil deren Server erkannt haben dass man über einen Internet Proxy bzw. über ein VPN im Internet ist. Spätestens dann, ist es nicht schlecht wenn der VPN Anbieter pro Server mindestens 4-5 IP-Adressen oder sogar noch viel mehr zur Verfügung hat. Denn meistens bekommt man nach jeder Einwahl in das VPN eine neue IP-Adresse, teilweise pro angesurfter Webseite, die dann vielleicht als VPN/Proxy IP-Adresse erkannt wird. Wenn das dann der Fall ist, kann man in Ruhe diese Dienste benutzen ohne weitere Einschränkungen.

Hat der Anbieter jedoch weniger IP-Adressen, dann können diese auch so viel sie wollen rotiert werden, aber wenn jede IP-Adresse auf der Blacklist steht, dann hat man davon auch nichts.

Zahlen, Daten, Fakten
Auch wenn die Anzahl der Server bei Proton VPN nicht so hoch ist wie bei einigen anderen Anbietern, wo die Anzahl der Server vierstelligen Bereich ist, merkt man beim Surfen und der Nutzung des VPN Dienstes keine Verzögerungen oder Geschwindigkeitseinbrüche. Bei der Nutzung von Proton VPN hat man auch nicht das Gefühl das die Daten auf irgendeine Weise zäh durch die Leitung gepresst werden, sondern es fühlt sich alles so an wie nach dem Motto „auf der Autobahn mit Vollgas“.

Sogar die Latenzzeiten zu den Servern sind sehr gut und je nachdem welchen Server man benutzt (und in welchem Land man selber ist), bleiben diese auch immer sehr klein. Natürlich kann das auch daran liegen, dass noch nicht sehr viel los ist auf den Server oder aber es ist der Vorteil von einem VPN Anbieter, der verschiedene VPN Pakete anbietet. Somit kann man die kostenlose Variante nutzen, die natürlich relativ langsam ist und ausgelastet. Man kann die bezahlten Tarife benutzen mit schnelleren Servern oder aber die Server mit der allerschnellsten Geschwindigkeit (das sind dann die premium Server).

Der kostenlose Tarif bietet zu der Zeit, als wir Proton VPN getestet haben, Server in drei Ländern mit relativ niedriger Bandbreite. Und man kann in diesem Tarif nur ein Gerät gleichzeitig nutzen (mit einem Benutzeraccount).

Der Basic Tarif bietet alle Länder und den Zugriff mit bis zu zwei Geräten auch auf die schnellen Server.

Im plus Tarif gibt es auch alle Länder, man kann bis zu fünf Geräte gleichzeitig nutzen und meiner Zugriff auf die Server mit der allerhöchsten Geschwindigkeit (das müsste dann 100MBit/s oder 1000MBit/s sein). Diese Server sind dann die plus Server, man kann Tor Server benutzen und die Funktion „Secure Core“ ist mit in dem Tarif.

Secure Core bedeutet, dass man über ein VPN in einem Land im Internet surft, aber vorher noch mit einem weiteren VPN Server verbunden wird. Ein gebräuchlicher Name dieser Funktion wäre Multi Hop, der einfach bedeutet das man einer VPN Verbindung durch einen zweiten VPN Server geht und durch den die VPN Verbindung verlängert durch einen dritten oder vierten VPN Server usw.

Technisch gesehen bzw. bildlich, kann man sich zwei oder drei Server (von links nach rechts) vorstellen ganz links sind wir und wollen die Verbindung bzw. einen Tunnel durch alle drei Server herstellen. Im Endeffekt sieht man nur die IP-Adresse des letzten Servers und wenn man diesen hacken würde, würde man nur die IP Adresse des vorherigen Servers sehen. Würde man einen Angriff auf diesen Server machen, würde man wiederum die IP-Adresse des vorherigen Servers sehen.

Das bedeutet also, erst wenn man alles Server vom letzten bis zum ersten hacken würde, könnte man an die Original IP-Adresse des Benutzers kommen. Ich bezweifle jedoch dass dies so einfach machbar ist oder dass gerade wir als Benutzer so wichtig wären, dass mehrere Hacker sowas machen würden. Und auch wenn so etwas passieren würde oder schon passiert ist, hätte der VPN Anbieter schon längst alle Sicherheitslöcher behoben.

Die Sicherheit
Auch hier ist die VPN Verbindung hoch-verschlüsselt, was natürlich bei einem VPN vollkommen verständlich ist, denn es handelt sich ja nicht um ein Proxy. Je höher die Verschlüsselung, desto besser. Denn wenn wir uns mit einem Laptop oder Mobiltelefon in einem fremden WLAN befinden (zum Beispiel in einem Hotel), gehen unsere sensiblen Daten, wie zum Beispiel das Online Banking oder Webmail, direkt durch Leitungen bzw. das WLAN des Hotels. Hierbei muss man dem jeweiligen Anbieter vertrauen können – einmal das die Daten nicht ausspioniert werden (können) und dass dieser Anbieter des WLAN sich technisch genug auskennt um eine Sicherheit für die Benutzer gewährleisten zu können.

Natürlich möchte ich niemanden vorwerfen dass er sich technisch nicht genug mit der Materie auskennt oder dass irgendwelche Problemchen beim Einhalten des Datenschutzes entstehen. Aber wenn man selber dafür sorgen kann, dass die eigenen Daten sicher bleiben, dann denke ich sollte man das auch machen. In diesem Fall würde ich auf jeden Fall dem Anbieter Proton VPN, der aus der Schweiz kommt und hohe datenschutzrechtliche Standards hat, er vertrauen als dem Betreiber eines kostenlosen WLAN.

Leider, und das muss ich immer wieder betonen, beschränkt der VPN Anbieter Proton VPN, die Nutzung des Dienstes auf ein, fünf oder zehn gleichzeitige Geräte/Verbindungen. Und in diesem Fall bedeutet es, dass auf irgendeine Art und Weise Daten geloggt werden müssen um die Anzahl der Sessions zählen zu können. Somit ist die Aussage, was aber nicht nur Proton VPN betrifft, falsch, dass überhaupt keine Daten geloggt werden.

Ich betone aber, dass dies kein großes Problem ist und auch nichts was man extrem breit treten muss. Denn auch diese Funktion, das Zählen der aktiven Sessions, kann relativ einfach und datenschutz-unproblematisch geloggt werden, indem man Beispiel die IP-Adresse, den Hostnamen, Seriennummer, usw. in einen Hashwert umwandeln kann und somit auch die Anzahl der aktiven Sessions zählen kann. Ich weiß zwar nicht wie Proton VPN dies löst, aber ich gehe mal davon aus dass es irgendetwas in diese Richtung sein muss.

Die Software

*** UPDATE: Jetzt auch für MacOS ***

Die Installation der Software, in diesem Fall Windows oder unter Android, läuft absolut problemlos, man muss den Windows PC nicht neu starten nach der Installation und alles in allem benötigt man maximal ein bis 2 Minuten und schon ist die Software betriebsbereit. Danach erstellt man entweder ein Benutzerkonto oder aber man hat schon eins und gibt dann die Benutzerdaten in die Software ein.

Die Software ist sauber aufgebaut und einfach zu bedienen, denn man kann sich die Verbindungen zu den VPN Server an in einer Liste oder auf der Karte anzeigen lassen.

Funktionen und Extras
Die Grundfunktionen des VPN Anbieters, die Verschlüsselung der Datenverbindung und der Austausch der echten IPTV durch eine virtuelle IP, sind hier natürlich die Hauptfunktion. Zusätzlich kommt noch, je nachdem welchen Tarif man hat, die Secure Core Funktion hinzu. Und die Software hat von sich aus einen VPN Kill Switch und eine DNS Leak Protection.

Der VPN Kill Switch sorgt dafür, dass wenn die VPN Verbindung zufällig unterbrochen wird, die zu übertragenen Daten nicht über die echte Internetleitung bzw. das kostenlose WLAN übertragen werden. So gesehen ist es keine richtige Funktion, sondern es ist ein Firewall-Regelwerk. Sobald die Software gestartet wird werden alle Ports geschlossen außer der Port/die Ports die für eine VPN Verbindung notwendig sind.

D. h. dass die Verbindung zu dem VPN Server gemacht werden kann und alle Internetfunktionen möglich sind (der alles über den VPN Server läuft), aber alles andere nicht möglich ist. Somit ist der Rechner vom Internet ausgeschlossen und kann nur über die VPN Ports kommunizieren.

Preise
Es gibt solche VPN Anbieter und es gibt solche VPN Anbieter, genauso wie es niedrige, mittlere oder hohe Preise gibt. Jeder Anbieter hat die Freiheit die Preise an den Wert seines Dienstes anzupassen und auch mit dem Preis dafür zu sorgen, dass genug finanzielle Mittel übrig sind um die Wartung des Dienstes/der VPN Server gewährleisten zu können. Auch muss mit dem eingenommenen Geld die Zukunft des Unternehmens/des VPN Anbieters gewährleistet sein, nicht nur aus rein finanziellen Gründen, sondern auch dass der Serverpark mit der Anzahl der Kunden wächst um somit immer genügend Reserven zu haben.

Proton VPN ist sicherlich nicht einer der günstigsten VPN Anbieter, aber genau aus diesen Gründen auch nicht der schlechteste VPN Anbieter. Meiner Meinung nach ist er im Premiumsegment, was mit der Qualität der Server und deren Performance zu tun hat, als auch mit der Qualität des Datenschutzes und des Unternehmens das dahinter steht.

Ich habe mich schon öfters mit Anwendern unterhalten, aber leider wird dort im größten Sinne nur über die technische Sicherheit von VPN Diensten gesprochen. Dass die technische Seite komplett gesichert sein soll, das ist mir und allen anderen natürlich klar. Was aber mindestens genauso wichtig ist, ist die rechtliche Seite und wie man mit 0 Logging auf gesetzliche Herausforderungen reagiert. Vorteil ist natürlich schon mal der Standort „Schweiz“ und das dort verschärfte Datenschutzgesetz.

  • Kostenloser Account: 0,00 € pro Monat
    Basic Account: 4,00 € pro Monat
    Plus Account: 8,00 € pro Monat
    Visionary Account: 24,00 € pro Monat (inklusive Proton Mail)

Fazit:
Proton VPN ist ein technologisch fortschrittliches Unternehmen das einmal als VPN Anbieter tätig ist und gleichzeitig auch Proton Mail, verschlüsselte Mailkonten, anbietet. Schon diese Kombination hört sich sehr interessant an und setzt voraus dass genügend technisches Know-how und rechtliche/gesetzliche Erfahrung vorliegt. Die Server von Proton VPN fühlen sich sehr Performanz an, Ausfälle oder Aussetzer wurden auch nach langen Sessions und Test Downloads nicht erkannt.

Die Funktion der Software tun genau das was sie tun sollen. Die Latenzzeiten und die Server Geschwindigkeit in den bezahlten Tarifen bieten einiges mehr als die kostenlose Variante. Wie sich dieser Anbieter entwickeln wird bleibt erst einmal offen. Wir bleiben jedoch dran und testen monatlich die jeweiligen Anbieter und die Angaben zu den Leitungen/Latenz usw., werden bei uns auf den Testservern alle 15 Minuten aktualisiert. Diese aktuellen Daten könnt ihr jederzeit auf der VPN Übersicht nachlesen.

>> UNSERN, AUF 15 MINUTEN GENAUEN, „VPN LIVE-TEST“ FINDET IHR HIER <<<

 

]]>
https://parkscheibe.de/3534-proton-vpn-anonym-schweiz/feed/ 0
XYplorer – 50% Rabatt inkl. Lifetime Licence! https://parkscheibe.de/1646-xyplorer-halber-preis-lifetime-licence/ https://parkscheibe.de/1646-xyplorer-halber-preis-lifetime-licence/#respond Fri, 26 Jul 2019 09:11:40 +0000 http://parkscheibe.de/?p=1646-de Jörgen hat mir geschrieben, dass er es beinahe überlesen hätte das es eine 50% Rabatt Aktion gibt. Na dann gibts hier nochmal den Hinweis darauf!

Ist eigentlich total easy: Wenn Ihr Euch bis zum 20. Juli entschließt, die Pro Version zu erwerben, bekommt Ihr diese mit 50% Nachlass und sogar als „Lifetime Licence“. Das bedeutet das Ihr nur jetzt, dieses eine Mal Geld in die Hand nehmt und dann fürs ganze Leben (so lange XYplorer entwickelt wird) nie wieder für Updates zahlen müsst. Normalerweise liegt der Preis bei 49,95€ und jetzt kostet es nur die Hälfte. Schlagt zu solange das Angebot noch zu haben ist! Ihr habt den Review noch nicht gelesen? Dann könnt Ihr es hier nachholen: XYplorer Review Artikel

]]>
https://parkscheibe.de/1646-xyplorer-halber-preis-lifetime-licence/feed/ 0
Amazon: Bücher, Spiele, Elektro … Pflanzen! https://parkscheibe.de/2130-amazon-buecher-spiele-elektro-pflanzen/ https://parkscheibe.de/2130-amazon-buecher-spiele-elektro-pflanzen/#respond Thu, 25 Jul 2019 11:26:59 +0000 http://parkscheibe.de/?p=2130-de Wie lange ist es her, seitdem es bei Amazon.de auch Lebensmittel zu kaufen gibt? Ist es ein Jahr oder 1 1/2 Jahre her, ich weiß es nicht mehr genau. Auf jeden Fall fand ich es damals schon komisch, da ich es ja nur gewohnt war mir Bücher oder Elektroartikel bei Amazon.de zu kaufen. Jetzt gibt es einen neuen Klopper! In der Amazon-Gartenabteilung, gibt es nun neben Gartenscheren und Schaufeln auch noch Pflanzen zu kaufen (Amazon.de Pflanzenservice).

Ob ein neuer Sanddorn Busch, eine Linguster- Hecke, Ziergräser oder einfach nur die Beetrose Aprikola … ab jetzt gibt es nun auch Grünpflanzen im Topf. Nicht zu verwechseln mit einem Blumendienst, denn bei Amazon gibt es keine Blumensträuße, sondern nur die Pflanzen die auch eine Wurzel haben. (Also keine Schnittblumen)

Bis jetzt habe ich noch nie Pflanzen über das Internet bestellt bzw. per Post bekommen (außer von einem Blumenboten). Ich gehe davon aus, dass die Pflanzen in einem guten Zustand den Kunden erreichen. Die einzige Frage, die sich mir stellt ist die, wie es mit den Umtauschrecht steht. Normalerweise bestelle ich bei Amazon eine Ware und wenn mir diese nicht gefällt (weil ich es mir anders vorgestellt habe, als ich das Produkt auf dem Foto gesehen habe), kann ich sie innerhalb von 30 Tagen zurückzusenden. Wenn ich aber einen Buchsbaum erhalte oder eine andere Pflanze und diese nicht gieße … kann ich Sie, wenn Sie welk wird, nach 25 Tagen zurücksenden?

Spaß beiseite. Ich persönlich gehe lieber zum Pflanzengroßhändler und suche mir meine Topfpflanze persönlich aus. Denn ich finde, dass es eine Art Damenwahl ist, in der ich mir die Hübscheste heraussuche und es gegebenenfalls eine lange Beziehung wird. Voraussetzung ist natürlich, dass ich sie gut behandle und regelmäßig gieße (ich habe mal gelesen, dass sich klassische Musik positiv auf das Pflanzenwachstum auswirkt).

]]>
https://parkscheibe.de/2130-amazon-buecher-spiele-elektro-pflanzen/feed/ 0
Dropbox, Google Drive, Wuala, SugarSync und jetzt: Amazon Cloud Drive (Amazon Simple Storage Solution) https://parkscheibe.de/2760-dropbox-google-drive-wuala-sugarsync-amazon-cloud-drive/ https://parkscheibe.de/2760-dropbox-google-drive-wuala-sugarsync-amazon-cloud-drive/#comments Wed, 24 Jul 2019 15:28:59 +0000 http://parkscheibe.de/?p=2760-de Nachdem die meisten bei Dropbox gelandet sind, Wuala und SugarSync ausprobiert haben und dann auch endlich Google Drive verfügbar war … wer darf nun auch nicht fehlen? Richtig:Amazon Web Services“ – auch bekannter mit dem Name „Amazon S3“ (für Unternehmen gedacht). Für den privaten Benutzer heißt Amazon’s Storage Lösung „Amazon Cloud Drive„.

amazon-cloud-desktop-software-02-05-2012

Anfangs, dass muss wohl ein gefühltes Jahr her sein, gab es den Cloud Storage bei Amazon.com nur über eine Weboberfläche (5 GB sind gratis). Eigentlich ganz okay, denn es hatte die Eigenschaft das alle bei Amazon.com erworbenen MP3 dort abgespeichert werden, ohne das es vom Speicherguthaben abgezogen wird. Kauft man Speicherplatz zusätzlich, können Musiktitel kostenlos gespeichert und über einen Amazon-Player abgespielt werden (z.B. Android).

Selbstversändlich bietet Amazon für das Cloud Drive auch eine Software an. Allerdings ist der Begriff „Drive“ (leider) nur im Namen, denn die Software ist nichts weiteres als ein Uploader. Ich hätte mir wenigsten einen Sync wie bei Dropbox gewünscht. Die Software ist aber relativ neu und es kann sich ja noch einiges tun – wir werden sehen.

P.S.: Das Amazon Cloud Drive gibt es derzeit nur bei Amazon.com! Ihr könnt Euch einfach mit Euren Amazon.de Zugangsdaten dort einloggen und sehen ob es funktioniert – ich wüsste nicht warum nicht, bei mir funktioniert es.

]]>
https://parkscheibe.de/2760-dropbox-google-drive-wuala-sugarsync-amazon-cloud-drive/feed/ 1
Update: PicPick 3.1.4 – Das Screenshot All in One Tool mit Bildbearbeitung (Kostenlos für Privat!) https://parkscheibe.de/2733-picpick-screenshots-erstellen-update-kostenlos-privatnutzer-homeuser/ https://parkscheibe.de/2733-picpick-screenshots-erstellen-update-kostenlos-privatnutzer-homeuser/#respond Tue, 23 Jul 2019 08:05:17 +0000 http://parkscheibe.de/?p=2733-de PicPick ist, wie schon bekannt, mein 1a Tool wenn es um Screenshots geht. Es bietet alles in einem Tool an und läuft Speicher- bzw. Resourcensparend im Hintergrund. Wer mehr wissen möchte, der kann sich meine letzten Artikel darüber durchlesen ( PicPick — Screenshots machen und bearbeiten oder PicPick v3.1.3 — Neue Version, neue Funktion ).

picpick_menu_screenshot_parkscheibe-de

In dem aktuellen Update gibt es eher Bugfixes (+ neue Sprachen), aber die Startseite ist eine neue Funktion, die man mögen kann, aber nicht muss. Ich finde es für Neulinge okay, um sich erst mal mit der Software vertraut zu machen und um zu sehen was man sonst noch (ausser Screenshots) damit machen kann. Hier das Changelog des Herstellers:

– Added Start Page in Image editor
– Fixed an issue of connecting Twitter
– Fixed thumbnail bugs
– Fixed an issue of unexpected flashing on taskbar
– Language updates
– Minor bugs are fixed

Das Screenshot Tool PicPick ist kostenlos zu haben und man kann es auch privat benutzen. Für kommerzielle Zwecke sollte man sich aber eine Version kaufen (kostet 21.99$), die mit umgerechnet ~16,60€ garnicht mal so teuer ist (im Vergleich Funktionen = Preis).

]]>
https://parkscheibe.de/2733-picpick-screenshots-erstellen-update-kostenlos-privatnutzer-homeuser/feed/ 0