Canon Lide 50 – Alter Scanner, neue Treiber

Jeder von uns kauft sich mal (öfter) neue Hardware, wie zum Beispiel einen neuen Drucker. Oft sind die Gründe entweder „neue Funktionen“, „bessere Druckqualität (sprich: höhere [[DPI]]) und so weiter. Aber wie sieht es bei einem Scanner aus? Ich persönlich wüsste keinen Grund, warum ich mir einen neuen Scanner holen sollte.

Wenn da nicht das Problem (bzw. die Herausforderung) mit dem [[Gerätetreiber]] wäre. Wie viele OS- (Betriebssystem-) Generationen hat denn Euer Scanner schon auf dem Buckel? Bei mir ist es eins, zwei, drei … jap, drei. Angefangen mit XP und endete mit dem aktuellen Windows 7.

Und nun stand ich da! Ich habe den „Canon Lide 50“ und es gibt keinen Treiber für für mein Windows 7! Und nu?? Eigentlich ganz einfach … wenn man es weiß. Mit den folgenden schritten könnt Ihr ganz einfach Euren Lide 50 Windows 7 fähig machen …

  • Geht auf die Canon-Website und ladet Euch den Windows 7 Treiber für den Lide 60 herunter (Ja, 60!)
  • Entpackt das Archiv und dann entpackt nochmal die darin befindende SetupSG.exe
  • In dem Verzeichnis der SetupSG (.exe) ist eine Datei namens „CNQL60.INF“, diese merken!
  • Geht in die Systemsteuerung, dann in Hardware und Sound und dann in den Gerätemanager.
  • Im Gerätemanager findet Ihr dann ein entweder nicht erkanntes Gerät oder aber nur die Bezeichnung „Canon Lide“.
  • Klickt dort drauf mit der rechten Maustaste und dann auf „Treiber aktualisieren“.
  • Dann auf „Auf dem Comupter nach Treibersoftware suchen“.
  • Weiter gehts auf „Aus einer Liste von Gerätetreibern auf dem Computer auswählen“
  • Klickt dann auf „Alle Geräte anzeigen“ und auf „weiter“.
  • Geht dann auf „Datenträger“ und wählt dann die .INF Datei aus, die wir uns am Anfang gemerkt haben!
  • Geht auf „weiter“ und dann wird der Scanner gefunden.
  • Weiter gehts: Ihr bekommt einen Warnhinweis das es nicht empfohlen wird den Treiber zu installieren. Macht es trotzdem!
  • Das wars!

Nun installiert Ihr wie gewohnt die Canon Toolbox und alles läuft wieder wie gewohnt … auch unter Windows 7!

Das könnte Dich auch interessieren...

8 Antworten

  1. Theodor sagt:

    Nach so einer Lösung habe ich schon eine ganze Weile gesucht. Werde es gleich einmal ausprobieren und bin gespannt, ob es funktioniert. Schon mal vielen Dank im Voraus.

    • Elvis sagt:

      Ging mir auch nicht anders … und in der Not versucht man schon mal einiges. Und siehe da, es hat geklappt.

      Falls noch Fragen sind, dann einfach hier fragen – ich versuche zu helfen.

  2. Stephan sagt:

    Danke für diesen auch im Jahr 2012 noch äußerst hilfreichen Tipp, hat mir die Scanner-Neuanschaffung erspart. Man sollte noch auf folgendes achten:
    – Für win7 32-bit: Scangear 11.110a
    – Selber einen leeren Ordner anlegen, in den man aktiv die exe-Dateien (mit 7-Zip) entpackt (Rechtsklick auf die exe-Dateien, entpacken in den angelegten Ordner, dort findet man die .inf-Datei sofort)
    – Zum Bedienen brauchte ich die CanoScan Toolbox, die sich für Lide60 WindowsVista deutsch herunterladen lässt – die für Lide50 WindowsVista funktionierte nicht
    Nochmals vielen Dank.

    • Elvis sagt:

      Hallo Stephan,
      vielen Dank für das positive Feedback und Deinen Hinweis. Das war damals auch meine Überlegung: Entweder ich bekomme es irgendwie zum laufen oder ich muss mir einen neuen Scanner kaufen (obwohl der Lide-50 damals und heute noch 1a funktioniert). Viele Grüße.

  3. Elke sagt:

    Hallo Elvis,
    ich habe immer noch dieses Problem. Habe alles so installiert, wir ihr es beschrieben habt und jetzt kommt die Meldung „TWAIN Quelle kann nicht ausgewählt werden“. Hab ich alles nochmal deinstalliert und neu installiert und die Meldung kommt aber immer noch. Weiß jetz nicht mehr weiter. Vielleicht kannst du mir noch weiterhelfen. Auf Google bin ich auch nicht weiter gekommen.
    Habe Window 7 Home Premium.
    Vielen Dank schon mal.
    Viele Grüße
    Elke

    • Elvis sagt:

      Hallo Elke,
      mach mal Folgendes:

      SCHRITT 1
      – Scanner anschließen
      – im Gerätemanager dann auf den Scanner gehen und auch komplett deinstallieren/entfernen
      – deinstalliere Canon Toolbox (also die komplette Canon Software)
      – Scanner abstöpseln
      – Windows neu starten

      SCHRITT 2
      – Scanner anschließen und warten bis Windows fertig gesucht hat und ggf. einen Fehler ausgibt
      – Dann den Schritt mit der .INF Datei im Gerätemanager (nochmals vergewissern ob es die richtige Datei ist)
      – Wenn dann im Gerätemanager „Lide60“ steht -> Windows neu starten
      – Dann die Canon Toolsbox installieren + Windows neu starten

      So hat es, wenn ich mich recht erinnere, bei mir funktioniert.

      Viel Erfolg!
      P.S.: Gib mir gern Bescheid ob es geklappt hat oder nicht. Wenn nicht, schauen wir mal weiter.

  4. Elke sagt:

    Hallo Elvis,
    was lange währt wird gut – es hat funktioniert, mit einigen Schwierigkeiten. Aber ich hab probiert und probiert und irgendwann war das Ziel erreicht. Mir wurde leider dabei immer noch angezeigt, dass ein Fehler bei der Installation aufgetreten ist.?! Weil richtig installiert war es schon. Also trotzdem vielen vielen Dank für Deine Hilfe.
    Viele Grüße
    Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.