MyPhoneExplorer – Phone-Sync jetzt auch für Android

Ich bin ein Jäger und Sammler … okay, eher ein Sammler. Und dabei meine ich meine E-Mails und SMS, die ich in den letzten Jahren geschrieben habe. Nun, es geht jetzt um ein Tool, das ich schon vor Jahren mit meinem SonyEricson genutzt habe – MyPhoneExplorer. Man kann ganz einfach seine SMS mit dem PC abgleichen, nach SMS suchen, SMS verschieben und lokal auf dem PC archivieren.

Mit MyPhoneExplorer sind lange Ladezeiten am Handy (wegen 1000en von SMS) nun auch endlich Geschichte. Gerade die Archiv-Funktion ist genau richtig für die Leute, dessen SMS Postfach sich schnell füllt. Man kann ganz einfach alte SMS archivieren und hat auf dem Handy nur noch die aktuellsten Nachrichten – zum Beispiel die, von den letzten 30 Tagen.

Aber man hat jederzeit die Möglichkeit, die archivierten SMS wieder in das Handy zu importieren! Also spielt es keine Rolle wo die Nachrichten liegen, denn man kann sie immer verschieben oder kopieren. Meiner Meinung nach eine tolle Lösung, weil man immer die volle Kontrolle darüber hat und weil man es nirgendwo online speichern muss. Einige Android-Lösungen speichern die SMS unter Google ab (gute Idee), aber man kann diese nicht mehr auf dem Handy wieder herstellen! Damit sinnlos.

Und wie verbindet man Handy und PC miteinander? Entweder über USB oder aber man nutzt sein W-Lan dafür. Im zweiten Fall benötigt man zusätzlich den kostenlosen Android Client, den man sich über den Android Markte direkt installieren kann. Achtung: Wundert Euch nich über die benötigten Zugriffsrechte des Tools! Mit dem MyPhoneExplorer könnte Ihr über den PC SMS verschicken und empfangen, Adressbücher bearbeiten und auch Anrufe Tätigen (man wählt jemanden aus dem Telefonbuch und das Handy beginnt zu wählen).

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Wolfgang sagt:

    Danke für den Tool-Tipp. Hört sich sehr interessant an, ich werde es auf jeden Fall mal ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.