Quantcast

Passwort adé – Einloggen mit einem Lächeln

Gerade gesehen bei Luxand.com, sofort mal getestet … Gesichtserkennung! Normalerweise geben wir ja ein Passwort am Windows-Login ein, außer wir haben es deaktiviert. Alle anderen müssen eben in die Tasten hauen, außer das man sein Lächeln das ganze machen lässt (im wahrsten Sinne des Wortes).

Bei dem Tool „Blink!“ logt Ihr Euch mit Hilfe Eurer Webcam und der Gesichtserkennung ein. Einfach freundlich in die Kamera gucken und schon ist man drin. Erst dachte ich mir das es zwar funktioniert, aber ziemlich holprig. Ganz nach dem Motto: „Möööp, Fehler. Schauen Sie in die Kamera! … Mööp, Fehler! …“. Aber Pustekuchen!

Installation dauerte ca. 20 Sekunden, danach sagte mir die Software das ich in die Kamera schauen soll und dabei meinen Kopf langsam von links nach rechts drehen soll (So das die Gesichtserkennung das Gesicht lernt). Nach dieser Übungsphase, die ca. 1 Minute gedauert hat, war die Software bereit.

Also eben schnell Strg+ALT+Enf gedrückt, Rechner gesperrt und sofort sah ich den Unterschied. Man hat nun einen kleinen Kontrollbildschirm über dem normalen Login. Schaut man freundlich in die Kamera, ist man im Club.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.