Registry Optimieren – jv16 PowerTools 2010 kostenlos!

Unter den ganzen vielen PC Optimierungs-Tools die es so auf dem Markt gibt, habe ich einen Favoriten, der mich schon Jahrelang begleitet hat. Es ist schon fast ein historischer Ereignis, denn ursprünglich gab es die jv16 PowerTools noch gar nicht. Damals gab es das kleine aber leistungsfähige „Registry-Tool „RegSupreme„! Erst später hat man dann bei Macecraft dieses Tools ausgebaut und dann wurden die PowerTools daraus. Da ich für den Programmierer damals die Software das erste mal ins deutsche übersetzt habe, gab es dann auch eine kostenlose Version geschenkt.

Mit der Software habt Ihr so gut wie alles, was man braucht, um den PC richtig schön sauber zu machen. Ob [[Registry]] säubern, komprimieren, Autostarts konfigurieren, temporäre Dateien entfernen und noch vieles mehr. Die Oberfläche ist nicht riesengroß, sondern kompakt und sehr übersichtlich!

Sehr nützlich und vorteilhaft ist die [[Backup]]-Funktion, die sich jedes mal meldet, wenn Ihr grundlegende Reinigungsvorgänge gestartet habt. Das heißt wenn Ihr die Registry habt reinigen lassen, bekommt Ihr erst eine Übersicht, was alles gemacht werden muss – also eine Art „Kostenvoranschlag“. Dann könnt Ihr sagen was Ihr reinigen wollt und was nicht. Wenn Ihr dann die Reinigung starten wollt, werdet Ihr gefragt ob Ihr die zu reinigenden Registry-Einträge nicht lieber erst sichern wollt, bevor repariert und gereinigt wird. Das ist eine gute Idee, sehr nützlich falls etwas schief läuft und dauert wenige Sekunden.

Unter dem Punkt Datei-Tool, verbirgt sich ein mächtiges Tool mit dem Ihr Dateien schreddern, verschlüsseln, teilen, in die recycle-bin verschieben, umbenennen (auch hunderte Dateien gleichzeitig), suchen und ersetzen könnt.

Kostenlos: „jv16 PowerTools 2010“
Jetzt wollte ich doch mal schauen welches die aktuelle Version ist und habe einen Link bei Google gefunden, der mich auf die „ComputerBILD“ Seite brachte. Und was steht da „jv16 PowerTools 2009 – Kostenlose Vollversion„. Wow, nicht schlecht. Also runtergeladen und gut. Dann habe ich mitbekommen das es ja schon die 2010er Version von jv16 PowerTools gibt. Bin ja experimentierfreudig und lade mir die neue Version herunter und was passiert? Die kostenlose ComputerBILD Lizenz ist upgrade fähig! – Voila! Viel Spaß mit „jv16 PowerTools 2010“!

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.