Quantcast

TouchDown von Nitrodesk: Alle Funktionen vom Exchange Server auf Android nutzen – mit Push-Funktion

Google Mail kennen wir, Web.de und gmx.de natürlich auch. Entweder wir nutzen die Weboberfläche oder einen E-Mail-Client wie Thunderbird, Outlook, etc. und verbinden uns via POP3 oder iMAP. Gerade iMAP ist sehr interessant, da die Mails auf dem Mailserver bleiben und man immer seine E-Mails abrufen kann – auch die versandten Mails. Wenn Ihr jedoch in einem Unternehmen tätig seid, wo z.B. ein Exchange Server im Einsatz ist, dann könnt Ihr zwar mit einem herkömmlichen Clients auch ggf. Mails abholen, jedoch nicht die zahlreichen anderen Features nutzen, wie die Kalenderfunktion.

Es geht mir jetzt weniger um die Clients für den PC sondern eher für Smartphones. Ich habe mir TouchDown HD (von den Jungs von Nitrodesk)angeschaut, einen Exchange Client, der alle Funktionen anbietet, die man als verwöhnter Exchenage-User kennt (mit Kalender, Aufgaben, Pushmails, etc.) Auf dem Tablet wie auf dem Smartphone läuft diese Software perfekt.

[googleplay screenshots com.nitrodesk.honey.nitroid]

Normalerweise würde ich nun alles erklären, aber es gibt nichts hinzuzufügen! Es läuft so wie man es sich vorstellt und das perfekt! Erstelle ich am PC einen Termin, erscheint dieser innerhalb 1-2 Sekunden auf dem Tablet oder Smartphone – anders herum natürlich auch.

Schaut Euch TouchDown HD an und testet es einfach mal, Ihr werdet begeistert sein. Allerdings kostet diese Software weit mehr als der übliche Durchschnittspreis, wir sprechen hier von knapp 16,00 Euro. Aber ganz ehrlich?? Wer einen Exchange-Client auf Android haben will, dem wird der Preis das wert sein. TouchDown gibt es für Android und iOS.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.