TouchWeather – Wetter für Windows Mobile

Gestern Abend habe ich mehr oder weniger zufällig ein neues Programm für mein Windows Mobile Phone gefunden. Da ich eigentlich öfter auf mein Handy schaue, wie das Wetter ist bzw. wird,  ist mir das Tool „TouchWeather“ sofort aufgefallen.

Nach dem Start des Programmes muss man erst mal ein paar Einstellungen vornehmen, die aber mit ein paar Klicks erledigt sind. Man hat die Möglichkeit aus mehreren Wetterdiensten im Internet zu wählen. Welchen man im Endeffekt nimmt, ist eigentlich egal. Es kann höchstens passieren das ein Wetterservice z.B. nicht jede kleine Stadt in der Datenbank hat und ein anderer Servie hat sie vielleicht. Da muß man einfach mal schauen, welcher Wetter-Service der passende für einen ist.

Nachdem diese Einstellung vorgenommen wurde, kann man auch angeben wie oft TouchWeather aktualisiert werden soll (z.B. alle 30 Min., X Stunden, 1x am Tag).

Und nun braucht man nur noch auf den Update-Button drücken und das Wetter wie aktualisiert. Neben den aktuellen Temperaturen (Vormittags, Mittags, Abends, Nachts), kann man sich auch den Sonnenauf- wie auch den Untergang anzeigen lassen, die Regenwarscheinlichkeit, die Windstärke, usw. Sehr schön ist auch die Wettervorhersage mehrere Tage im Voraus. Man sieht eine schöne Anzeige der einzelenen Tage, die man mit einem Fingerwische nach links oder rechts verschieben kann. Mit einem Klick gelangt man dann in den gewünschten Tag. Mit den Bewegungen „oben“ und „unten“, kann man zwischen den unterschiedlichen Tageszeit wie „Vormittags“, „Mittags“, „Abends“ und „Nachts“ wechseln. Die Bewegungen „links“ und „rechts“ lassen einen dann zwischen den Tagen hin- und her wechseln.

Insgesamt ist TouchWeather ein sehr gelungenes Tool, das sich vor anderen Lösungen nicht im geringsten verstecken muss. Die Startzeit bis zum ersten Anzeigen des Wetters ist sehr kurz. Bereits, einen Wimpernschlag, nach dem Klick auf das Programmicon sieht man schon das Wetter, wenige Sekunden später ist alles aktualisiert. Natürlich hängt die Aktualisierung auch von der Bandbreite ab. Es kommt darauf an ob man GPRS, EDGE oder HSDPA hat oder ob man per W-Lan (z.B. 16 MBit/s) ins Internet geht.

Die Effekte dieser Lösung sind auch sehr gut dargestellt. Wenn es zum Beispiel Regen gibt, regnet es auf dem PocketPC bzw. Mobile Phone auch auf dem Display, wenn die Sonne scheint, sieht man dort auch die Sonne scheinen. Jedes Wetter ist in diesem Wetter-Tool animiert und sehr realistisch dargestellt.

Der Preis von „TouchWeather“ liegt bei 19,95$, momentan gibt es aber eine Aktion, bei der Ihr 50% Rabatt bekommt! Wer sich die Software mal gerne live anscheun möchte, kann sich eine Testversion herunterladen und testen.

PS: Es gibt noch eine kostenlose Version, die aber dann etwas beschnitten ist. Wem es reicht, der kann damit auch schon zufrieden sein. Die Pro Version kann z.B. mehrere Wetterdaten zusammenfügen und damit eine bessere Vorhersage berechnen!

Weitere Infos direkt unter Touch-Weather.com

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.