Rezept: Hafer-Soja Waffeln

Achtung Leute, jetzt wird es lecker! Und zwar im Rahmen meiner neuen Themenreihe „Wie werde ich fit und gesund„, stelle ich nun ein Rezept vor. Am interessantesten wir es wohl für alle sein, die gerne Pfannkuchen, Waffeln und Süßes essen. Ich habe etwas experimentiert und habe gestern Abend erfolgreich „Hafer-Soja Waffeln“ gemacht.

Ich gebe zu, noch ist es nicht ganz so, wie ich es mir erhofft habe. In die Waffeln gehört mehr Soja, als in der Soja-Milch ist. Aber jetzt erst mal egal – wie lautet das Rezept und was muss man machen?

Erst mal benötigt Ihr folgende Zutaten:

  • 150 gr Haferflocken
  • 150 ml Sojamilch
  • 100 ml Sprudel
  • 1 Priese Salz
  • 1 Ei (alternativ 2 Eier, ohne Eigelb)
  • Kosten: Unter 0,80 Euro, inkl. Strom!

Die Haferflocken werden erst mal im Mixer (oder einem anderen Küchengerät) fein gemahlen, so das es Mehl ähnelt. Habt Ihr keinen Mixer o.Ä., konnt Ihr die Flocken auch ganz lassen. In die Flocken kommt die Soja-Milch, die Hälfte des Sprudels (Mineralwasser, dadurch werden die Waffeln fluffig), die Priese Salz und das Ei (oder die Eier ohne Eigelb).

Jetzt wird der Mixer gezückt und alles wird gemixt. Sollte es zu dickflüssig sein, könnt Ihr mit dem restlichen Sprudel das ganze flüssiger machen. Nachdem Ihr ca. 2 Minuten gemixt habt, lasst Ihr den Teig ca. 5 Minuten quellen. Falls Ihr die Flocken ganz gelassen habt etwas länger!

Jetzt nur noch das Waffeleisen heiß machen und nur soviel rein tun das ca. die halbe Form gefüllt ist. Ihr solltet 5-6 Stück daraus bekommen. Wenn Ihr dickere Waffeln mögt, dann könnt Ihr auch 4 Waffeln daraus machen.

Wie viele Kalorien hat eine Waffel?
Wenn Ihr 4 Waffeln aus dem Teig macht … 170 Kalorien
Wenn Ihr 5 Waffeln aus dem Teig macht …  135 Kalorien
Wenn Ihr 6 Waffeln aus dem Teig macht …  110 Kalorien

Ich habe daraus 6 Waffeln gemacht und gleich 3 verputzt. Vielleicht denkt sich der eine oder andere das es zu wenig ist (habe ich auch gedacht)… aber wenn Ihr nicht alles sofort verschlingt, werdet Ihr merken, das die Dinger ganz schön satt machen! Und was die Kalorien angeht: Ich habe einfach alles zusammen gezählt und auch mal ab- und auf gerundet. Man sollte niemals zu penibel zählen, denn der Körper ist auch nicht so genau. Ich wette das Euer Körper den Unterschied von 150 und 190 Kalorien nicht erkennt – sage ich jetzt einfach mal so. Und was Ihr auf die Waffeln schmiert, ist jetzt Euer Ding.

Macht Ihr 6 Waffeln, so hat eine ca. 110 Kalorien, mit etwas Marmelade oder Schoki kommt Ihr auf 150 Kalorien. Esst Ihr dann 2 solcher Waffeln, habt Ihr 300 Kalorien intus. Für einen „süßen“ Snack, ist das vollkommen in Ordnung – macht Euch bloß nicht verrückt. Wie ich in meinem ersten Artikel geschrieben habe, könnt Ihr trotz allem, Alles essen!

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.