Parkscheibe.de – Seite 2

Storage & Speicherplatz in der Cloud - Mit Amazon Glacier und dem Windows Client FastGlacier Backups hoch- und runterladen

Vor langer zeit habe ich über die Amazon Webservices geschrieben, damals ging es um den Cloud-Dienst von Amazon S3. Die Preise von Amazon S3 sind ziemlich erschwinglich, wenn man Quality-Cloudspace mit mehrfacher Spiegelung (Redundanz) haben möchte + Service direkt von Amazon. (Nebenbei: Dropbox nutzt auch die Cloud vom Amazon) Wer nochmal sehen möchte, wie viel der backup von X GB Daten kostet, kann sich den passenden Beitrag (Amazon S3 Kosten-Rechner – Storage-kosten berechnen) nochmal durchlesen.

Jetzt möchte ich aber kurz über das Thema Amazon Glacier sprechen, denn ich wurde einige Male darauf angesprochen. Amazon Glacier ist ähnlich dem Amazon S3 Dienst, nur das es bei Glacier darum geht, wichtige Daten für eine längere Zeit einzufrieren - deshalb Glacier (= Gletscher). Wir haben hierbei keine Möglichkeit "mal eben" an die Daten dran zu gehen - was einmal hochgeladen wurde, braucht Zeit zum einfrieren und auch Zeit um aufzutauen. Ich habe absichtlich diese Ausdrucksweise genommen, da es den Ablauf am besten beschreibt.

FastGlacier is a freeware Windows Client for Amazon Glacier

FastGlacier ist ein Windows-Client mit dem man seine Daten in den Gletscher von Amazon Glacier schieben kann.

Es geht, wie schon eben erwähnt, um große Backups / Datensicherungen, die man zum Beispiel monatlich auf Amazon Glacier sichert. Natürlich gehts' auch öffter, ist auch kein Problem. Aber gehen wir mal davon aus, dass ein Fotograf pro Woche mehrere Gigabyte (10-50 GB) Fotos hat und diese nicht durch einen Festplattencrash verlieren will, dann könnte er diesen Dienst nutzen.

Den ganzen Artikel lesen ... »

Fitbit Evolution - Der Fitness Tracker One und Fitbit Zip

Mittlerweile bin ich ja ein richtiger Fitbit Fan und stehe total auf die kleinen Tracker. Diese gibt es drei Varianten, eine davon jedoch nicht mehr zum kaufen - das Fitbit Ultra. Die aktuellen Modelle sind das Fitbit One und das Fitbit Zip. Bald gibt es noch einen neuen Tracker in Form von einem Armband (auch von Fitbit), aber jetzt gehe ich mal auf den One und Zip ein.

Fitbit-one-zip-ultra-2013-01-08

Von den Funktionen hat sich nicht viel getan, trotzdem ist es für mich ein kleines Wunderwerk der Technik. Für alle die den Fitbit Tracker nicht kennen: Im Grunde genom­men ist das Fitbit Ultra ein klei­nes Gerät, das man am Gürtel befes­ti­gen kann. Nachdem das getan ist, muss man sich eigent­lich um nichts mehr küm­mern. Im nor­ma­len Alltags Gebrauch, befes­tige ich es an mei­nem Gürtel und lege dann los. Ob auf dem Weg zur Arbeit oder beim ein­kau­fen, in der Mittagspause oder falls man beruf­lich zu Fuß unter­wegs ist … das Fitbit zeich­net alle Schritte, die man gemacht hat, über den gan­zen Tag auf. Wenn wir genau sind, zeich­net es 24 Stunden am Tag alle unsere Bewegungen auf. (Weitere interessante Infos findet Ihr hier: Fitbit Ultra — Kleiner Fitnesstrainer zum mitnehmen ) Wer sich gerne den Fitbit Ultra anschauen möchte, der klickt am besten hier, denn da gibt es ein YouTube Video dazu.

Das Fitbit One hat sich vom Design sehr stark geändert. Endlich ist es vom (sagen wir mal) Zweiteiler zu einem Element verschmolzen. Wer das Design des Fitbit Ultra kennt, weiß das es irgendwie aussieht, als ob es gedacht war, es an die Hose "klipsen" zu können. Is' aber nicht so, denn es gibt eine Halterung dafür, die den Zweck erfüllt. Das Fitbit One ist eine Einheit, um einiges kleiner und hat ein (meiner Meinung nach) organisches Aussehen. Die abgerundeten Ecken und die glatte Oberfläche erinnern an einen Stein. Die Rückseite hat eine metallikfarbene, matte Farbe und man sieht zwei Kontakte. Diese haben den Sinn das man es zum laden "in" ein Kabel stecken kann. Ist so wie Stöpsel und die andere Seite ist ein USB Anschluss.

Den ganzen Artikel lesen ... »

TouchDown von Nitrodesk: Alle Funktionen vom Exchange Server auf Android nutzen - mit Push-Funktion

Google Mail kennen wir, Web.de und gmx.de natürlich auch. Entweder wir nutzen die Weboberfläche oder einen E-Mail-Client wie Thunderbird, Outlook, etc. und verbinden uns via POP3 oder iMAP. Gerade iMAP ist sehr interessant, da die Mails auf dem Mailserver bleiben und man immer seine E-Mails abrufen kann - auch die versandten Mails. Wenn Ihr jedoch in einem Unternehmen tätig seid, wo z.B. ein Exchange Server im Einsatz ist, dann könnt Ihr zwar mit einem herkömmlichen Clients auch ggf. Mails abholen, jedoch nicht die zahlreichen anderen Features nutzen, wie die Kalenderfunktion.

Es geht mir jetzt weniger um die Clients für den PC sondern eher für Smartphones. Ich habe mir TouchDown HD (von den Jungs von Nitrodesk)angeschaut, einen Exchange Client, der alle Funktionen anbietet, die man als verwöhnter Exchenage-User kennt (mit Kalender, Aufgaben, Pushmails, etc.) Auf dem Tablet wie auf dem Smartphone läuft diese Software perfekt.

[googleplay screenshots com.nitrodesk.honey.nitroid]

Normalerweise würde ich nun alles erklären, aber es gibt nichts hinzuzufügen! Es läuft so wie man es sich vorstellt und das perfekt! Erstelle ich am PC einen Termin, erscheint dieser innerhalb 1-2 Sekunden auf dem Tablet oder Smartphone - anders herum natürlich auch.

Den ganzen Artikel lesen ... »

Stevisana: Stevia-Schokolade - Zucker vermeiden /reduzieren, gerade an Weihnachten eine tolle Sache

Ich habe vor einiger Zeit schon mal über die Stevia-Schokolade "ohne" bzw. mit "viel weniger" Zucker als herkömmliche Schokolade geschrieben. Und zwar testete ich damals die Stevia-Schokolade von Stevisana (Shop: http://www.bio-so-suess.de), den Artikel findet Ihr hier. Jetzt möchte ich über die aktuelle (ich nenne es mal) Weihnachts-Schokolade berichten, denn diese ist echt gut ausgefallen - mein Kompliment geht an Frau Simmons, die für uns den Kochlöffel schwingt. Nein, nicht ganz ;-) ... aber sie ist die Frau die hinter der tollen Idee steckt. (Falls Du mehr über Stevia erfahren möchtest, dann kannst Du Dir meinen Artikel über Stevia durchlesen "Stevia — Süßer als Zucker! Endlich ein würdiger Ersatz".)

Schokolade » Edelbitter Schokolade » Neu: Stevisana Stevia Zartbitter Orange Schokolade 99%, 60g

Die "Dunkle Reismilch Apfel-Zimt"-Schokolade (mit Stevia) schmeckt tatsächlich genau so, wie man es sich vorstellt: "Wie Weihnachten". Apfel und Zimt passen so oder so sehr gut zusammen und mit der Reismilch harmoniert es sehr gut und ist zart-schmelzend. Es dürfte nicht unüblich sein, nach dem man das erste Stück im Mund hat, dass man automatisch mit einem "Hmmmmm..." reagiert - war zumindest bei mir so.

Und die "Zartbitter Orange" (mit Stevia) war dann so ein Fall, wo ich mir dachte: "99% Kakao? Hoffentlich zieht sich mir da nicht die Zunge zusammen" ... da lag ich absolut daneben! Ich weiß nicht ob es an dem hochwertigen Kakao liegt oder an dem Stevia oder an beidem, dass es nicht mal annähernd bitter schmeckt, so wie man es

Den ganzen Artikel lesen ... »

Plugg.io - Der Twitter und Facebook - Manager

Nein, hier geht es nicht um einen Bot oder mal wieder einen Dienst mit dem Ihr wie verrückt Twitter-Nachrichten versenden könnt. Es ist in der Tat eine Art Twitter (und Facebook) Verwaltung, mit der Ihr neue Follower suchen könnt oder die, die Euch nicht folgen, ent-folgen könnt. Es mag Geschmackssache sein, ob man sich seine Follower per Hand sucht oder lieber über so einen Dienst sucht. Im Endeffekt kommt es darauf an was man will. Entweder viele Follower, die vielleicht meine Tweets garnicht lesen, oder aber weniger Follower, die auch dabei sind um auch ab und zu antworten. Wie auch immer ...

plugg-io-twitter-facebook-manager-2012-11-22

Ich habe mir mal plugg.io in einer kurzen Session angeschaut und muss sagen: "Gar nicht mal so schlecht". Man kann sich von einem Suchagenten Follower-Vorschläge machen lassen - das gibt es ja bei Twitter und bei Facebook auch. Aber da Ihr dem Suchagenten sagen könnt, was genau Euch interessiert, bekommt man meiner Meinung nach viel bessere Vorschläge. Auch der Versand der Tweets ist ziemlich gut gelöst. Man kann Nachrichten sofort, nach Termin oder aber tröpfechweise tweeten (für alle die gerne 24/7 Nachrichten tweeten wollen).

Ansonsten kann man sich nicht nur Vorschläge machen lassen, wem man folgen könnte, man kann auch angezeigt bekommen wem man nicht mehr folgen sollte, weil derjenige einem auch nicht folgt. Finde ich okay, denn irgendwann weiß ich auch nicht mehr wer mir folgt und wem ich und so weiter. Schaut es Euch an, es ist kostenlos und hat dafür ziemlich viele Funktionen - normalerweise würde das irgendwo anders berechnet.

Fitbit One und Fitbit Zip - Die neuen Sports-Tracker von Fitbit. Der kleine und der neue, große Fitbit Tracker.

Wenn es um Fitbit geht, bin ich relativ schnell von der Partie und berichte auch gerne darüber. Am liebsten natürlich, wenn ich so ein Gerät in der Hand halte, weil: erzählen kann man viel. Dann bin ich auch bereit direkt mit meiner HD-Cam raus zu gehen und die Teile mal in freier Wildbahn zu testen. "Noch" habe ich leider kein Testgerät bekommen, hoffe aber das es sich noch ändert - dann schreibe ich Euch gerne wieder so ausführliche Artikel wie damals hier (Fitbit Ultra — Kleiner Fitnesstrainer zum mitnehmen) und hier ([ Video ] Fitbit Ultra — Wireless Fitness Tracker. Das Fitbit draußen live in Action!) oder auch das Produktvideo von mir zum Fitbit Ultra.

Fitbit One und Fitbit Zip - Die neuen Sports-Tracker von Fitbit.

Quelle: fitbit.com

Vom Design hat sich eine ganze Menge geändert. Das Fitbit One ist um ca. 20% (geschätzt) kleiner geworden, die Ecken sehen auch abgerundeter aus und allgemein ist das Gerät richtig chic geworden. Das Display soll laut Herstellerangaben auch tagsüber sehr gut lesbar sein. Wir erinnern uns an den Live-Test den ich gemacht habe, dass man es tagsüber auch recht gut lesen konnte - lediglich bei direkter Sonneneinstrahlung konnte man kaum etwas erkennen. (ist bei unseren Smartphones aber auch nicht viel besser, oder?) Durch den Kontrast von weißer Schrift und schwarzen Hintergrund, sieht die Sache natürlich schon ganz anders aus.

Den ganzen Artikel lesen ... »

Meda MP3 Joiner - Mehrere MP3 Dateien zu einer verbinden bzw- umwandeln!

Wer ein digitales Diktiergerät besitzt und so oft wie ich benutzt, der wird diese Situation vielleicht kennen. Das einzelne Memos zu einzelnen Dateien gespeichert werden ist gut, solange sie sich auf dem digitalen Diktiergerät befinden. Wenn ich jedoch die Memos auf eine Festplatte speichern will, dann würde mir auch eine lange Media-Datei (MP3) genügen - z.B. Eine für Januar, eine für Februar und so weiter. Also habe ich mal im Internet gesucht und gefunden: Meda MP3 Joiner.

meda-mp3-joiner-2-15-09-2012

Über das Plus-Zeichen gebt Ihr einfach alle MP3 Dateien an und geht dann auf "merge" und schon wird eine große MP3 Datei, aus vielen kleinen Schnipseln gemacht. Der Meda MP3 Joiner ist kostenlos zu haben und tut auch nur das, was er verspricht ... reicht aber allemal aus.

Geld sparen! Smartphone Headset - Aus pfui mach hui! Wie man aus einem normalen Headset eine Play/Stop/Forward/Skip/Volume Fernbedienung macht!

Da stehe ich nun mit meinem Android Smartphone, mein Billig-Headset in der Hand und schließe es an und dann gehts raus in die Sonne. Yeah, mit Musik im Ohr (rdio.com) sieht die Welt doch ganz anders aus, oder? Aber das Lied was gerade läuft, ... so ganz und gar nicht mein Fall. Nun fummele ich mein Smartphone aus der Hosentasche, sehe wie das Display einen harten Kampf mit der Sonne austrägt ... und verliert. Schnell mal in den Schatten, so das ich wenigstes ein bisschen sehe. Hat geklappt, die nächste Lala läuft und ich tanze in Gedanken durch die Stadt. Narf! Das Lied was nun läuft kann ich gar nicht leiden ... und nun?

headsetbutton-controller-30-06-2012

Quelle: play.google.com

Mein Headset hat nur eine Taste - Anruf annehmen und auflegen - bringt mir garnix. Hätte ich doch so eine Multimedia-Headset Fernbedienung. Track vor und zurück und vielleicht Lautstärke wäre schon ziemlich cool. Geht nicht? Doch geht! Und das mit nur einem einzigen Knopf! geht in den Android Play Market und sucht nach dem Tool: "HeadsetButton Controller"! Was kann man damit machen? So gut wie alles was Ihr wollt. Ich habe mir mein Headset, also den einen Knopf den ich habe, so programmiert, dass folgendes passiert wenn ich ihn drücke (Beispiel) ...

Den ganzen Artikel lesen ... »

Seite 2 von 29123456...1020...Letzte »