Noom – Abnehmen und besser ernähren. Ich nenne es mal nicht eine Diät.

Noom - Abnehmen und besser ernähren. Ich nenne es mal nicht eine Diät.

Abnehmen, schlank sein, die neue Star Diät, ... oft lese ich darüber. Und ja! Es ist schon nicht schlecht, die Fettpolster los zu werden. Was ich jedoch viel wichtiger finde, ist der Grund, warum ich das machen möchte. Für Andere? Damit ich abnehmen kann? Für ein besseres Erscheinungsbild? Nö, ich nicht. Mir ist es wichtig, dass ich mich auch noch in 10 oder 20 Jahren, selbstständig bewegen kann und nicht auf irgendwelche Hilfsmittel angewiesen bin. (Aber das muss jeder für sich entscheiden - ist ja auch gut so).

Vor längerer Zeit habe ich über Noom berichtet (Artikel) und die App vorgestellt. Der Vorteil war damals, dass es sich komplett von anderen Abnehm-Apps unterschieden hat. Keine pingeligen Kalorien zählen, sondern alles nach Augenmaß. Habe ich zum Beispiel einen Salat (mit Dressing) mit einer belegten Scheibe Vollkornbrot gegessen, klicke ich zum Beispiel auf einen "grünen Halbkreis", "einen roten 1/4 Kreis" für den Salat. Und für das Vollkornbrot auf einen "gelben 1/4 Kreis", "einen 1/4 roten Kreis" und einen "1/2 roten Kreis" - also für das Brot, die Butter und (in diesem Beispiel) 1-2 Scheiben Salami. Und: Es ist erstaunlich akkurat! Aber wenn vielleicht nicht im ersten Moment, dann im Durchschnitt. Ich kam immer auf die Kalorien, die über einen Tag gesammelt worden sind.

Noom Coach: Gewicht & Health
Entwickler: Noom Inc.
Preis: Kostenlos+
  • Noom Coach: Gewicht & Health Screenshot
  • Noom Coach: Gewicht & Health Screenshot
  • Noom Coach: Gewicht & Health Screenshot
  • Noom Coach: Gewicht & Health Screenshot
  • Noom Coach: Gewicht & Health Screenshot
  • Noom Coach: Gewicht & Health Screenshot
  • Noom Coach: Gewicht & Health Screenshot
  • Noom Coach: Gewicht & Health Screenshot
  • Noom Coach: Gewicht & Health Screenshot
  • Noom Coach: Gewicht & Health Screenshot
  • Noom Coach: Gewicht & Health Screenshot
  • Noom Coach: Gewicht & Health Screenshot

Nun gibt es mittlerweile eine ganz neue Noom Version und das aussehen hat sich ordentlich geändert. Ihr könnt Euer Essen eingeben, die sportlichen Aktivitäten, Euer Gewicht und noch einiges mehr. Fast alles wird schön grafisch Dargestellt und zeigt mir bildlich wo ich gerade stehe (abgenommenes Gewicht, gegessene Kalorien, ...). Starte ich mein Training, zum Beispiel laufen, joggen oder Rat fahren, geschieht das mit wenigen Klicks und schon wird alles gespeichert.

Nett gemacht ist auch das integrierte Forum, indem man sich mit Gleichgesinnten unterhalten kann und auch Tipps austauschen kann. Seit dem 24.09.2013 zeigt mir Noom an, dass ich nun auch ein Profil anlegen kann (Alter, Hobbies, Foto, etc.), so das man weiß, mit wem man sich unterhält. Ich persönlich hoffe ja, dass nicht zu viel mit Facebook und Google+ verknüpft wird, denn ich möchte entscheiden, wer von meinen Fortschritten liest (und ich möchte auch nicht aufpassen müssen, wo ich klicke).

Der ganze Spaß ist für umme (kostenlos), aber man kann sich auch die Pro Version kaufen, die auf einer Abo Basis aufbaut. Ihr habt somit die Möglichkeit monatlich zu zahlen, für ein Jahr oder aber auf Lebenszeit - gedacht ist das die Lebenszeit von Noom, nicht Eure ;-) , sollte aber klar sein. Ich habe die Preise momentan nicht im Kopf - reiche Sie aber in meinem nächsten Artikel nach! Abnehmen wird man sicher auch mit der kostenlosen Version.

Gleichzeitig, mit der Vorstellung des neuen Noom, starte ich auch eine Artikel-Serie, in der ich den Alltag mit Noom beschreibe, Euch berichte wie es gerade läuft und ob ich abnehmen konnte. Außerdem berichte ich regelmäßig über neue Features der Pro-Version und welche Vorteile es gibt.

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse doch einen Kommentar! Es geht ganz schnell, Du musst Dich nicht registrieren. Du kannst Dich auch mit Deinem Twitter, Facebook, OpenID oder Disqus Account anmelden. (Wir speichern keine Daten, das Einloggen geschieht ausschließlich über die jeweiligen Dienste!)

Comments

No comments yet.

Sorry, the comment form is closed at this time.