TouchDown von Nitrodesk: Alle Funktionen vom Exchange Server auf Android nutzen — mit Push-Funktion

TouchDown von Nitrodesk: Alle Funktionen vom Exchange Server auf Android nutzen — mit Push-Funktion

Google Mail ken­nen wir, Web.de und gmx.de natür­lich auch. Entweder wir nut­zen die Weboberfläche oder einen E-Mail-Client wie Thunderbird, Outlook, etc. und ver­bin­den uns via POP3 oder iMAP. Gerade iMAP ist sehr inter­es­sant, da die Mails auf dem Mailserver blei­ben und man immer sei­ne E-Mails abru­fen kann — auch die ver­sand­ten Mails. Wenn Ihr jedoch in einem Unternehmen tätig seid, wo z.B. ein Exchange Server im Einsatz ist, dann könnt Ihr zwar mit einem her­kömm­li­chen Clients auch ggf. Mails abho­len, jedoch nicht die zahl­rei­chen ande­ren Features nut­zen, wie die Kalenderfunktion.

Es geht mir jetzt weni­ger um die Clients für den PC son­dern eher für Smartphones. Ich habe mir TouchDown HD (von den Jungs von Nitrodesk)ange­schaut, einen Exchange Client, der alle Funktionen anbie­tet, die man als ver­wöhn­ter Exchenage-User kennt (mit Kalender, Aufgaben, Pushmails, etc.) Auf dem Tablet wie auf dem Smartphone läuft die­se Software per­fekt.

[goog­le­play screen­shots com.nitrodesk.honey.nitroid]

Normalerweise wür­de ich nun alles erklä­ren, aber es gibt nichts hin­zu­zu­fü­gen! Es läuft so wie man es sich vor­stellt und das per­fekt! Erstelle ich am PC einen Termin, erscheint die­ser inner­halb 1–2 Sekunden auf dem Tablet oder Smartphone — anders her­um natür­lich auch.

Schaut Euch TouchDown HD an und tes­tet es ein­fach mal, Ihr wer­det begeis­tert sein. Allerdings kos­tet die­se Software weit mehr als der übli­che Durchschnittspreis, wir spre­chen hier von knapp 16,00 Euro. Aber ganz ehr­lich?? Wer einen Exchange-Client auf Android haben will, dem wird der Preis das wert sein. TouchDown gibt es für Android und iOS.

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse doch einen Kommentar! Es geht ganz schnell, Du musst Dich nicht registrieren. Du kannst Dich auch mit Deinem Twitter, Facebook, OpenID oder Disqus Account anmelden. (Wir speichern keine Daten, das Einloggen geschieht ausschließlich über die jeweiligen Dienste!)

Comments

Hi,

vie­len Dank für die super Info. Ich bin grad dabei, für einen Bekannten einen Zugang auf einem Exchange-Server einer Kommune ein­zu­rich­ten. Mit Touchdown hat das ein­wand­frei geklappt. Unter Problem ist das Einrichten eines zwei­ten Kalenders.

Für den Benutzer exis­tiert auf dem Exchange-Server neben sei­nem Kalender noch eine Freigabe auf einen wei­te­ren Kalender. Wir bekom­men jedoch die­sen wei­te­ren Kalender nicht ange­zeigt. Ist es mög­lich, sich einen zwei­ten Kalender in Touchdown anzei­gen zu las­sen?

Kurzre Rückmeldung wäre super !!

Vielen Dank!
Johann

Hallo Johann,

ich bin mir zwar nicht sicher, den­ke aber das es nur für einen User mög­lich ist.

Bei wei­te­ren Fragen kannst Du Dich ger­ne an die Programmierer von TouchDown wen­den!
Die ant­wor­ten wirk­lich schnell und kön­nen da bestimmt am bes­ten wei­ter hel­fen.

Viele Grüße,
Elvis

Sorry, the comment form is closed at this time.