Fitbit — Der Fitbit Ultra Fitness Tracker mit deutscher Oberfläche. Bald: Deutsche Lebensmitteldatenbank.

Fitbit — Der Fitbit Ultra Fitness Tracker mit deutscher Oberfläche. Bald: Deutsche Lebensmitteldatenbank.

Ich habe Euch ja schon eini­ge Male von dem Fitbit Ultra Sport-Tracker erzählt, das klei­ne Hightech Gerät, das Eure Schritte, Kalorien, Stufen, Entfernung und vie­les mehr zählt. Um alles opti­mal benut­zen zu kön­nen, regis­triert Ihr Euch kos­ten­los auf dem Fitbit Portal und könnt dort alle Eure gesam­mel­ten Daten anse­hen. Zusätzlich, damit auch alles rund läuft, gebt Ihr täg­lich das an, was Ihr geges­sen habt. Mit den (und noch ande­ren Daten) kann Euch das Fitbit ultra bzw. das Fitbit Portal sagen ob Ihr genug Sport bzw. Bewegung hat­tet, ob Ihr zu viel oder zu wenig geges­sen habt etc.

fitbit-german-deutsch-website-10-05-2012

Quelle: Fitbit.com

Bis vor ein paar Tagen war die Benutzeroberfläche nur in Englisch ver­füg­bar, jedoch jetzt ab sofort auch in deut­scher Sprache. Viele konn­ten mit bestimm­ten Begriffen nichts anfan­gen und waren sich nicht ganz so sicher was das nun für Werte sind. Was noch nicht über­setzt ist, ist die Lebensmittel-Datenbank. Dazu kommt, das es nicht nur auf die Sprache ankommt, son­dern auch auch die län­der­spe­zi­fi­schen Lebensmittel und Produkte. Kennen wir hier nur Mc-kes und BK, gibt es in den USA noch Wendys, White Castle und vie­les mehr, von dem wir nur träu­men kön­nen.

Bestimmte Hersteller die wir ken­nen, gibt es in den USA auch, doch das Problem sind manch­mal ande­re Mengen. Hole ich mir hier im “American Restaurant” eine klei­ne Cola, erhal­te ich 0,33L (?) — in den USA wür­de man uns aus­la­chen. Wenn ich mich nicht täu­sche ist die 1L Cola die Größe “Small”. Nun, Ihr wisst was ich mei­ne. Es dau­ert ein biss­chen bis die Fitbit Produkt- und Lebensmitteldatenbank fer­tig ist, aber zur Not kann man sich (so mache ich es) eige­ne Produkte erstel­len. Einfach auf “Neues Lebensm. erstel­len” kli­cken und dann Menge + Kalorien ange­ben (wer will, kann auch nicht die Nährwerte ange­ben).

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse doch einen Kommentar! Es geht ganz schnell, Du musst Dich nicht registrieren. Du kannst Dich auch mit Deinem Twitter, Facebook, OpenID oder Disqus Account anmelden. (Wir speichern keine Daten, das Einloggen geschieht ausschließlich über die jeweiligen Dienste!)

Comments

No comments yet.

Sorry, the comment form is closed at this time.