Visual Subst: Google Drive nicht nur als Ordner – Jedes Verzeichnis als Festplatte erstellen! (so wie Dropbox)

Visual Subst: Google Drive nicht nur als Ordner - Jedes Verzeichnis als Festplatte erstellen! (so wie Dropbox)

Dateien und Ordner, ... daraus bestehen unsere Rechner. Ich pflege meine Daten gerne in den unterschiedlichsten Ordnern und Hirachien - kann halt nicht anders. Auf Dateisuche stehe ich nicht so, da nicht jedes Dokument bzw. Bild/Foto indiziert werden können. Was mir die Arbeit aber ungemein vereinfacht, ist die Tatsache das ich mit mehreren Festplatten arbeiten kann - virtuellen Festplatten!

Seit dem Google Drive (geschrieben habe ich darüber hier und hier) da ist, hat man einen zusätzlichen Ordner im Benutzer-Ordner von Windows und einen Ordner (Link) auf dem Desktop. Man kennt es von Dropbox, nur das mir die Dropbox Software auch noch ein Laufwerk generiert. Das wünsche ich mir für Google Drive auch! Solange es noch nicht in der Google Software integriert ist, kann man sich selber helfen, indem man "Visual Subst" benutzt (kostenlos!).

visual-subst-virtuelle-festplatten-26-04-2012

Um also aus einem Ordner ein Laufwerk zu erstellen (Dropbox macht da auch nichts anderes) startet Ihr Visual Subst, wählt Euren Ordner (z.B.: /.../.../Benutzer/Google Drive) und entscheidet Euch für einen Laufwerksbuchstaben. Danach nur noch bestätigen und fertig. Ab dem Zeitpunkt werdet Ihr (auch nach dem Neustart des Rechners) immer dieses Laufwerk haben.

Somit erstellt Euch für Google Drive einfach ein Laufwerk ( z.B. G:\ ), verlinkt dieses mit dem Google Drive Ordner und schon habt Ihr die gleichen Funktionen wie bei Dropbox. Momentan sind die Funktionen in Googles Drive noch nicht der Knaller, da man diese Funktionen schon von anderen Anbietern kennt. Aber ich bin mir sicher das dort langsam neue Funktionen dazu kommen werden. Das passt auch gut zu Google Pressearbeit - würde ich auch so machen: Nicht das ganze Pulver verschießen, sondern immer Schritt für Schritt - so ist Google Drive in Aller Munde.

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse doch einen Kommentar! Es geht ganz schnell, Du musst Dich nicht registrieren. Du kannst Dich auch mit Deinem Twitter, Facebook, OpenID oder Disqus Account anmelden. (Wir speichern keine Daten, das Einloggen geschieht ausschließlich über die jeweiligen Dienste!)

Comments

No comments yet.

Sorry, the comment form is closed at this time.