ChatOn – Samsung’s Chat – Messenger

ChatOn - Samsung's Chat - Messenger

Vor einiger Zeit habe ich über die Messenger Software WhatsApp geschrieben, die es möglich macht über das Android Smartphone (+ Internet) Nachrichten - so wie SMS und MMS  - zu verschicken, Videos zu verschicken, Fotos, etc. Datenschutztechnisch war ich davon nicht besonders überzeugt, da die Daten auf US Servern liegen und dort die Datenschutz- und Marketing Rechte ganz anders sind als bei uns. Große Unternehmen, wie Samsung, passen die Datenschutzbestimmungen an das jeweilige Land an und sind weitaus "humaner" als bei reinen US Anbietern. Und jetzt möchte ich gerne mal ChatOn genauer unter die Lupe nehmen.

Was ist denn nun so besonders an ChatOn? Fangen wir mal so an ... Warum sind SMS Nachrichten, so beliebt wie noch nie? Ganz einfach: Jeder der ein Mobiltelefon/Smartphone hat, kann SMS empfangen. Es gibt mehrere Messenger Plattformen (ICQ, Jabber, Skype ...), aber es nutzt nichts wenn meine Bekannten/Freunde Teils ICQ, teils Jabber, teils Skype benutzen. Ich müsste auf einen Multimessenger wechseln (z.B. Trillian [Wikipedia]), würde dann aber vielleicht auf bestimmte Funktionen verzichten müssen.

Seltsamerweise funktionieren einige Messenger auf dem PC richtig gut, aber aber mobilen Geräten ist es einfach hakelig, es macht halt keinen Spaß. Mit ChatOn soll es nun ändern! Samsung hat sich bei der Lösung das Ziel gesetzt, die Messenger Plattform auf so vielen Betriebssystemen wie möglich anzubieten.

Und genau dieser Plan könnte aufgehen! Angeblich soll eine weitere Plattform dazu kommen, ... die Web Plattform. Das bedeutet das ich auf dem PC keine Programme installieren muss, sondern das ich über den Web-Browser (Firefox, Chrome, Internet Explorer,...) mit Freunden chatten kann. Somit sind alle wichtigen Plattformen abgedeckt. Unterwegs auf dem Mobiltelefon, zu Hause an meinem PC und was noch? Samsung hat auf den aktuellen Flachbildfernsehern Smart-TV, eine Art Betriebssystem/Oberfläche. Es wäre möglich das dort auch noch eine App erscheint und man während des TV guckens auch noch Nachrichten angezeigt bekommt. (Es ist jetzt schon möglich, Telefonanrufe anzeigen zu lassen!)

Die Software für Android ist auch sehr interessant und bietet eine ganze Menge Einstellungsmöglichkeiten. Was für mich am interessantesten ist, ist die Tatsache das ich meinen Account jederzeit über einen klick löschen kann (und somit alle über mich gespeicherten Daten). Das ist bei WhatsApp nicht möglich, dort muss man eine E-Mail an die Entwickler schicken und darum bitten das die den Account löschen.

Fazit: ChatOn sieht für mich, vom Thema Datenschutz her, sicherer aus, da sich Samsung an deutsche Gesetze halten muss - deswegen bekommt man die AGBs für Deutschland angezeigt. Momentan steht auch nirgendwo das ChatOn kostenpflichtig wird bzw. hat Samsung keinen Grund es kostenpflichtig zu machen. Es sind genug Serverkapazitäten und Mittel vorhanden, so das es nicht notwendig ist für die Chat-Plattform Geld zu nehmen. WhatsApp ködert erst mit kostenloser Nutzung, aber nach einem Jahr kostet es Geld. (Bald soll auch Werbung geschaltet werden)

Jeder muss sich selber entscheiden welche Plattform er nutzt. Für mich persönlich ist die ChatOn Plattform die interessantere Lösung, die eher Zukunft hat (ob ich sowas nutzen werden, ist natürlich eine andere Frage - ist nicht mein Ding). Sollte dort die Entwicklung flüssig laufen, dürfen wir bestimmt auch in Zukunft auf Samsung Fernsehern unsere Nachrichten lesen können.

Bildnachweis//Screenshots: www.chaton.com

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse doch einen Kommentar! Es geht ganz schnell, Du musst Dich nicht registrieren. Du kannst Dich auch mit Deinem Twitter, Facebook, OpenID oder Disqus Account anmelden. (Wir speichern keine Daten, das Einloggen geschieht ausschließlich über die jeweiligen Dienste!)

Comments

No comments yet.

Sorry, the comment form is closed at this time.